Die Frauenquote als Eigentor

(M. FRANZ)  Das Ansinnen, die Rechte der Frauen durch Quotenregelungen zu stärken und deren Gleichstellung dadurch zu verbessern, ist derzeit im politischen Alltag sehr aktuell.  Heerscharen von Frauen (und auch Männern) stimmen in den Chor dieser Forderung mit ein. Auf den ersten Blick erscheint eine gleichwertige Aufteilung aller gesellschaftlichen Positionierungen und Aufgaben auch sinnvoll, Weiterlesen

Das Wort zum Wochenende (den Grünen gewidmet)

Die Neigung unserer Zeitgenossen, obrigkeitliche Verbote zu fordern, sobald ihnen etwas nicht gefällt, und die Bereitwilligkeit, sich solchen Verboten selbst dann zu unterwerfen, wenn sie mit ihrem Inhalt durchaus nicht einverstanden sind, zeigt, dass der Knechtsinn ihnen noch tief in den Knochen steckt. Es wird lange Jahre der Selbsterziehung bedürfen, bis aus dem Untertan der Bürger geworden sein wird. Ein freier Mensch muss es ertragen können, dass seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muss es sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen. (Ludwig von Mises)

Die Religion des Friedens und 132 tote Kinder

(C.O.) Ein paar Meldungen aus den vergangenen Tagen: In Australien ermordet ein islamistischer Extremist zwei Ungläubige in einem Café; in Pakistan massakrieren islamistische Extremisten über 130 Kinder; in Nigeria sprengen islamistische Extremisten 40 Menschen an einer Bushaltestelle in die Luft. Der Islamische Staat veröffentlicht neue Videos von Massenhinrichtungen und ein Foto, das zeigt, wie ein der Homosexualität bezichtigter Mann darob vom Dach eines Hauses Weiterlesen

Humanismus nach Taliban-Art

The Mujahideen were instructed to only kill the older children. The Peshawar attack is in complete accordance with the Prophet’s teachings because when the Prophet killed the Jewish Tribe of Banu Qurayza, he put the same guideline, that only the children who have hair below their belly button (pubic hair) are allowed to be killed. Killing of women and children is also in accordance with the teachings of the Prophet. Those who object to this claim can refer to Sahih Bukhari, Volume 5, Hadith 148.” (Ein Sprecher der Taliban, hier)

Australischer Terror und österreichisches Islamgesetz

(ANDREAS UNTERBERGER) Drei Reaktionen auf die blutig geendete Geiselnahme von Australien sind absolut widerlich. Aber gerade diese findet man zur Stunde besonders häufig, viel häufiger als die anderen Reaktionsmöglichkeiten wie Betroffenheit, Verzweiflung und Zorn oder auch Gleichgültigkeit, Relativierung und Verdrängung. Oder Nachdenken, wie man sich besser schützen kann Weiterlesen