Ist Niki pleite?

„Ein Reiseveranstalter hat einen Antrag auf Konkurseröffnung gegen die Airline Niki wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eingebracht. Das berichtet der „Kurier“ gestern (Onlineausgabe). Der Antrag soll dem Bericht zufolge gut argumentiert sein und wurde nur wenige Tage vor der am 25. September geplanten Entscheidung über die Zukunft der insolventen Mutter Air Berlin eingebracht.“ (hier)

Nie war es so billig, verantwortungslos zu sein

….Der deutsche Staat dagegen freut sich über die Niedrigzinspolitik und will noch einmal richtig zulangen. Eine Anleihe über zwei Milliarden Euro wird der Bund heute auflegen – und schreibt damit Geschichte am Anleihemarkt: Der Zinscoupon wird nämlich bei nur 1,25 Prozent liegen – neuer europäischer Tiefststand. Falls die Bundesrepublik doch noch den Sozialismus ausprobieren möchte, mit kreditfinanzierten Infrastrukturprogrammen und einem imposanten Sozialstaat auf Pump, dann jetzt. Nie war es so billig, verantwortungslos zu sein……“ (Gabor Steingart, Chefredakteur des „Handelsblatt“)

Special Forces in Zivil jetzt in Londons U-Bahnen: „Shoot to kill“

„Mitglieder zweier Spezialeinheiten der britischen Armee, des Special Air Service (SAS) und des Special Reconnaissance Regiment (SRR) pa­t­rouil­lie­ren ab sofort in Zivil in Londons U-Bahnen, um Terrorattacken zu verhindern. Ihr Auftrag: „Shoot to kill.“ Sie sollen gezielte Schüsse mit Tötungsabsicht auf potenzielle Angreifer oder Selbstmordattentäter abgeben dürfen….“ (hier)

Was in Dänemarks islamischen Schulen geschieht

Einige muslimische Schulen in Dänemark scheinen antisemitische Lehrer einzustellen, Geschlechterungleichbehandlung durchzusetzen, Gewalt gegen Schüler anzuwenden, ganz allgemein schlechte Bildung anzubieten und den Dschihad zu lehren. In Dänemark gibt es 26 muslimische Schulen. Während sie unabhängig von den öffentlichen Schulen arbeiten, fördert der Staat sie stark – wie andere unabhängige Schulen in Dänemark auch – und deckt 75 % ihres Budgets ab. Die Nachfrage nach muslimischen Schulen Weiterlesen

Wer solche Freunde hat…

„Was hat Jean-Claude Junker wohl geritten, ausgerechnet wenige Tage vor der Wahl in Deutschland SPD und Union das Leben noch schwerer zu machen, indem er den Brüsseler Apparat mit imperialen Kompetenzen munter ausbauen will? Und warum tun die Öffentlich-Rechtlichen Belehranstalten ausgerechnet vor der Wahl ihre jedes Maß übersteigenden Besoldungstarife allgemein kund? / mehr „

Wozu soll man Rechnen lernen?

(A.U.) Eine bekannte Rechtsanwaltskanzlei steht regelmäßig vor der Aufgabe, junge Juristen und Konzipienten anzustellen. Wen soll sie nehmen, da sich heute ja viele Dutzend Bewerber um solche Positionen drängen (während Anwälte einst den Nachwuchs mit der Lupe suchen mussten)? Die Kanzlei entwickelte für die Nachwuchsauswahl ein ausgefeiltes Testsystem. Die Bilanz dieser Tests ist bestürzend Weiterlesen

Wie sich Österreich in Sachen Eurofighter verrennt

(GEORG VETTER) Das hat sich Hans Peter Doskozil wohl anders vorgestellt. Als er im Februar 2017 mit viel öffentlichem Getöse die Strafanzeige gegen Eurofighter präsentierte, rechnete er mit einem baldigen Vergleich. Seine Task Force, die er dem Steuerzahler allein im Vorjahr 3,4 Millionen Euro kosten ließ, hatte ihn ordentlich aufmunitioniert. Wenn die Propagandamaschinen diesseits und jenseits des großen Teichs Weiterlesen