Lasst uns doch endlich die Unternehmer verjagen!

(ANDREAS TÖGEL) Derzeit geht es in Kakanien Schlag auf Schlag. Dramatisch steigende Arbeitslosenzahlen und ein nicht zuletzt dadurch explodierende Staatsdefizit, versetzen die politischen Klasse in zunehmende Nervosität. Und weil inkompetente und daher im Zustand permanenter Überforderung handelnde Akteure Weiterlesen

Buchtip: Der Mann, den Putin jagt

(C.O.) Wenn es in knallroten Lettern “Wie ich Putins Staatsfeind Nummer 1 wurde” von einem Buchcover schreit, dann ist Skepsis angebracht – angesichts des Konfliktes zwischen Russland und dem Westen ist es für einen Verlag einfach zu verführerisch, jedes Buch, in dem Putin irgendwie eine Rolle spielt, entsprechend gnadenlos Weiterlesen

Milchmädchen Hundstorfer

(ANDREAS UNTERBERGER) Die vielen Überstunden mit einem Straf-Euro für Unternehmer belegen – und schon sind tausende neue Jobs da? Milchmädchen Hundstorfer ist unterwegs. Die Frage ist nur: Muss dieser Vorschlag wirklich ernsthaft diskutiert werden oder sollte lieber darüber nachgedacht Weiterlesen

Börsen: Beben in Hong Kong

“……Yesterday Li Hejun lost more than half his fortune when his solar company stock suddenly crashed over 50%. Overnight it happened again.. and Hong Kong’s securities regulator, warned other investors to exercise “extreme caution,” as Hong Kong’s best-performing stocks this year are crashing in a tulip-like manner. Billionaire Pan Sutong started the day engorged with wealth after his companies Goldin Financial and Goldin Properties had risen 300% this year… by the close he had lost 60% of his wealth!…” (hier)

IS feiert mit einem kleinen Blutbad

“……Iraq is bracing for the Battle of Baghdad, but no worries: John Kerry says all is well. And incidentally, where were the Obama airstrikes during this massive victory parade? “Iraq braced for the Battle of Baghdad: Chilling images show ISIS victory parade after fanatics seize key city of Ramadi – just 60 miles from the capital – in an orgy of violence and beheadings,” (hier)

Zitat zum Tag

Der Zwang, und vor allem der Zwang zum Guten, oder zu dem, was eine Mehrheit für gut hält, macht Vielfalt zur Einfalt und hat insgesamt eine auch für die Gemeinschaft destruktive Wirkung. Jede kreative Gemeinschaft beruht auf dem friedlichen Wettbewerb, und wenn das Mehrheitsprinzip dazu missbraucht wird, unliebsame, aber friedliche Lösungsvarianten auszuschalten, degeneriert es zur Herrschaft der jeweils tonangebenden Populisten. (Robert Nef)

Bargeldverbot am Bau kommt schon

“Die Steuerreform zielt am Bau darauf ab, Lohnsteuermissbrauch zu bekämpfen. Das soll durch eine Verpflichtung zur unbaren Auszahlung der Arbeitslöhne gelingen – es soll also keine Barauszahlung des Arbeitslohns mehr geben….” (hier)

Die Abschaffung der Freiheit

(WERNER REICHEL)  EU und EZB sind mit ihrer Politik des Gelddruckens erwartungsgemäß gescheitert. Der ökonomische Voodoo-Zauber hat sich als das entpuppt, was er ist, als sozialistischer Hokus Pokus. Das viele neue Geld will und will nicht in der realen Welt ankommen. Deshalb wird es jetzt ernst, das Scheitern muss verborgen werden, so lange es eben geht. Weil ein Paradigmenwechsel oder das Eingestehen des Versagens für die Geldsozialisten in Frankfurt und Brüssel Weiterlesen