Asoziale Sozialmassnahme: Arbeitslos dank Mindestlohn

Eine sehr interessante Untersuchung zu Mindestlöhnen aus der Schweiz: „Ein Mindestlohn wirkt wie eine Steuer auf den Einsatz von geringer qualifizierten Arbeitnehmern. Sie benachteiligt daher den Einsatz geringqualifizierter Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ist tendenziell mit negativen Beschäftigungswirkungen im Bereich von Geringqualifizierten verbunden. Mindestlöhne schaffen damit einen Anreiz, niedrig qualifizierte Arbeitskräfte durch Maschinen oder besser qualifizierte Arbeits- kräfte zu ersetzen oder die Produktion ins Ausland zu verlagern.“   (hier)

 

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>