Trump: Immer Ärger mit den Russen

„Es klingt nach einer Szene aus einem Spionagefilm: Ein Flugzeug der russischen Luftwaffe hat verschiedene Machtzentren im Großraum Washington überflogen. Darunter: das Kapitol, das Pentagon und die CIA-Zentrale. Den Großteil der Strecke legte der Flieger des Typs Tupolew TU-154 in weniger als 1200 Meter Höhe zurück….“ (hier)

6 comments

  1. stiller Mitleser

    hm, dazu werden sich Berufenere äußern
    und, da hier schon lang mehr keine Zitate und Sentenzen, dies

    „Der Geist zeigt sich in der Unterhaltung weniger darin, daß man selber damit aufwartet, als vielmehr darin, daß man den der anderen weckt.“
    La Bruyère

  2. Fragolin

    Während des Überflugs wurde soviel Luft verwirbelt, dass in genau 666 Kilometern Entfernung von Trumps Golfclub ein Sack Mais für die Produktion von Kelloggs Cornflakes umfiel. Teuflisch!

  3. Peter Malek

    Einfach unglaublich! Es sollen auch schon russische Flugzeuge in Schwechat gesichtet worden sein!
    „Die Wöd steht auf kann Fall mehr laung………..“

  4. mariuslupus

    Wozu diese Nachricht. Ist konform mit den Absprachen zwischen den USA und Russland. Kein Protest von Trump.

  5. Falke

    Ja, und? Was ist passiert? Hat die russische Maschine etwa Spionagefotos von einem der 18 Löcher auf Trumps Golfplatz gemacht? Wozu diese Meldung?

  6. Thomas F.

    Tja, ein sehr kluger Kopf, der dieses ‚Open Skies-Abkommen‘ geschlossen hat. Man sollte IHN vor den Vorhang ziehen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>