Ja, die Lehrer sollen mehr arbeiten

(ANDREAS UNTERBERGER) Michael Häupls Biertisch-Sager über seine 22-Stunden-Woche und die darauffolgende Diskussion über seinen Milch-Konsum (ich wusste eigentlich gar nicht, dass er einen solchen hat) haben eine sachliche Diskussion über die Lehrerarbeitszeit unmöglich gemacht. Das hat freilich auch schon zuvor die Bundesregierung bewirkt, die das Thema ohne jede Strategie aus einer alten Lade gezogen hat, und es seither mit der koalitionstypischen Widersprüchlichkeit Weiterlesen

Crash durch Schwan

“….Die internationalen Finanzmärkte könnten Schauplatz eines massiven Cyber-Angriffs werden. Die globalen Finanz-Ströme sind in Gefahr. Drahtzieher der Angriffe könnten sogar Staaten sein. Der Chef der „Internationalen Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden“ warnte im vergangenen Jahr vor einem Finanz-Crash…” (hier)

Karl Marx als Stargast der Biennale von Venedig

(C.O.) Wenn am Abend des 8.Mai in Venedig die Biennale – Europas wohl wichtigste Art-Show – mit dem ortsüblichen Glamour in Betrieb geht, wird sich dem Publikum ein eher eigentümlicher Anblick bieten. Denn im großen Saal des Palazzo delle Esposizioni, dem Herz der Biennale also, werden nicht Kunstwerke im Mittelpunkt des Geschehens stehen, sondern Schauspieler werden laut den gesamten Text von Karl Marx’ Hauptwerk, „Das Kapital“, vortragen; samt sämtlichen Fußnoten Weiterlesen

Griechenland und die Umwertung aller Wert

(ANDREAS TÖGEL) Rund einen Monat ist es jetzt her, dass mehrere griechische Minister im Zusammenhang mit der drohenden Pleite ihrer korrupten Bananenrepublik, massive Drohungen gegen den Rest Europas ausstießen. Nicht weniger als der „Export islamischer Massenmörder“ wurde in Aussicht gestellt, falls man auf ihre anmaßenden Forderungen nicht einzugehen gedächte. Hunderttausende illegale Immigranten, Weiterlesen

IS schändet christliche Gräber. Warum?

“……They quote a hadith in which Muhammad is depicted as saying “that you not leave an elevated grave without levelling it, nor an image without erasing it.” They are, then, acting in accord with his words when they commit these acts of savagery. Will “moderate” spokesmen in the West explain how they’re misunderstanding Muhammad here? Don’t count on it…..” (Hier)