Schlagwörter: Eppinger

Das wahre Problem der Türken in Deutschland und Österreich

„….Aus heimischer Sicht interessiert vor allem die Frage, warum die Zustimmung zur möglichen Transformation der Türkei in eine islamische Autokratie bei uns signifikant höher ausfiel als in der Türkei selbst. Besonders auffällig ist die Diskrepanz der Ergebnisse in den anglo-amerikanischen Ländern und manchen europäischen Sozialstaaten. Auf Ja entfielen Weiterlesen

Für Islamismus, Chauvinismus & Todesstrafe!

……..Kaum stand das ernüchternde Ergebnis bei den deutschen und österreichischen Türken fest, schlugen die Verfechter der multikulturellen Gesellschaft in den in den Sozialen Medien statistische Salti, um es zu relativieren. Der grüne EU-Abgeordnete Michel Reimon schwurbelte von einer Wahlbeteiligung von 25% der hier lebenden Türken, Weiterlesen

Türkei: Wer ist die Frau hinter Erdogan?

„……Manches an Erdoğan und seiner Frau Emine erinnert jedenfalls an das rumänische Herrscherpaar Ceausescu: „Es ist schwer, von Elena Ceausescu im Singular zu sprechen. Sie und ihr Mann Nicolae waren eines dieser ‚Wir‘-Paare, deren enge Bande niemand jemals durchblickt.“ Dasselbe ließe sich auch über Emine Erdoğan sagen….“ (weiter hier)

Völkermorde unter UNO-Aufsicht

(THOMAS EPPINGER) Das zweiteilige britische TV-Drama ‚Warriors – Einsatz in Bosnien‘ schildert die Erlebnisse der Besatzung eines Warrior-Schützenpanzers eines britischen Blauhelm-Bataillons 1992/93. Das auf bloße Selbstverteidigung beschränkte Einsatzmandat der Soldaten zwingt sie auch angesichts schwerster Kriegsverbrechen Weiterlesen

„Dann ist das nicht unsere Kanzlerin…“

„……Zusammengefasst: die deutsche Kanzlerin setzt sich über gültige europäische Abkommen hinweg (Dublin), öffnet die Grenzen für weit mehr als eine Million Menschen aus Kriegsgebieten, ohne dass auch nur eine zweifelsfreie Identifizierung der Neuankömmlinge möglich wäre, delegiert den Schutz der europäischen Außengrenzen an den türkischen Neo-Sultan und verpflichtet sich im Gegenzug, jedes Jahr zwischen 150.000 bis 250.000 Menschen aufzunehmen, die Deutschland nicht einmal selbst auswählen kann. Nichts davon wurde im deutschen Parlament beschlossen oder auch nur vorab debattiert. Die Bevölkerung wurde schlicht belogen…..“ (weiter hier)

Die Sache mit dem Islam

„Die derzeitige ‚Islamdebatte‘ in den westlichen Ländern versinkt im Treibsand von willkürlichen Zitaten einschlägiger Textstellen der jeweiligen heiligen Schriften und der westlichen Projektion vom ‚Islam‘ als einer homogenen Religion, die vom ‚Islamismus‘ missbraucht wird. Das bringt weder irgendeinen Erkenntnisgewinn noch eine daraus abzuleitende Handlungsmaxime….“ (hier)

Deutsche Narren

„Die Bilder vom Düsseldorfer Rosenmontagszug haben mich erschreckt. Meine Sprache in dem was noch kommt erschreckt mich auch, aber ich halte es für falsch, drastische Bilder, die vor kleinen Kindern gezeigt werden, in einem Text für Erwachsene beschönigend zu umschreiben. Die Wagen des bundesweit berühmten Wagenbauers Jacques Tilly Weiterlesen

Wer ist Linda Sarsour?

„Sag was darüber“, lautete die freundliche Aufforderung eines geschätzten Facebook-Freundes, die ich heute morgen im Posteingang fand. Verlinkt war ein Bericht des britischen Independent über die erfolgreiche Kampagne einer „pro-palästinensischen Aktivistin“, die in nicht einmal zwei Tagen über 100.000 Dollar für die Instandsetzung Weiterlesen

Schwedens Regierung: Wenn Frauen Frauen verraten

(THOMAS EPPINGER) Die links-grüne schwedische Regierung, die sich selbst als „feministisch“ bezeichnet, verrät mit ihrem Kotau in Teheran die Werte der freien Welt. Am 8. März 1979 gingen mehr als 100.000 Frauen in Teheran auf die Straße. Ganz ohne WhatsApp, Twitter und Facebook versammelten sie sich am Internationalen Frauentag in der iranischen Hauptstadt, um gegen die drohenden Bekleidungsvorschriften des neuen islamischen Regimes Weiterlesen