Schlagworte: Hollande

Frankreich befürchtet Euro-9/11

“President François Hollande warned the nation to prepare for more violence, considered inevitable as the Islamist threat grows..” The continual denial by top Western authorities as to what exactly this threat is and where it comes from doesn’t help. “French intelligence fears Islamist ‘missile strike on airliner’ or 9/11-style attack,” (hier)

Auch diese 86 Milliarden werden nicht reichen

(A. UNTERBERGER) In der griechischen Schuldenkatastrophe jagt auch nach dem „Durchbruch“ und der „Lösung“ eine Kalamität und Katastrophe die andere. Dabei sind der Zerfall der griechischen Syriza-Partei und Straßenschlachten in Athen noch das geringste Problem Europas. Viel schlimmer ist: In dem großen rund 86 (neue) Milliarden Euro schweren Hilfspaket hat man im nächtlichen Huschpfusch Weiterlesen

Sparen auf französische Art

Die gute Nachricht: Frankreichs Präsident Hollande verspricht die Neuverschuldung 2015 um knapp drei Milliarden Euro zu senken. Die schlechte Nachricht: Diese Gelder kommen nicht durch Einsparung zustande, sondern durch eine nach oben geschraubte Erwartung bei den Steuereinnahmen. Von allen Betrügereien ist der Selbstbetrug die Verwerflichste.“ (Gabor Steingart, „Handelsblatt“-Chef)

Frankreich will Deutschlands Jackpot knacken

„……Die Sache sei ganz einfach, erklärte ein Moderator des französischen Wirtschaftsradiosenders BFM Business Montagvormittag: Bei dem Treffen der deutschen und französischen Finanz- und Wirtschaftsminister werde Frankreich versuchen, Deutschland 50 Milliarden Euro zu klauen.“ (hier)

Go, Hollande, go!

„……Noch nie war ein französischer Staatschef in der Nachkriegszeit derart in die Enge gedrängt wie François Hollande. Nur noch 13 Prozent der Bürger halten laut Umfragen zu ihm. 62 Prozent wünschen seinen Rücktritt vor dem Ende seines Mandats im Mai 2017. Mehr denn je steht Hollande im Regen….“ (hier)