Schlagwörter: Israel

Der Jude unter den Staaten

70 Jahre nach seiner Staatsgründung ist Israel der Jude unter den Staaten. Die Weltgemeinschaft arbeitet sich mit ungezählten Resolutionen an der kleinen Demokratie im Nahen Osten ab. Welches Maß auch immer an jedes andere Land angelegt wird, man kann sicher sein, für Israel gilt ein eigenes. Künstler, Politiker und Intellektuelle Weiterlesen

Worin europäische Sozialdemokraten der Hamas ähneln

Viele Hörer des Norddeutschen Rundfunks (NDR) wurden am Samstagmorgen mit der Nachricht geweckt, israelische Scharfschützen hätten an der Grenze zum Gazastreifen auf „Demonstranten“ geschossen; die „Demonstranten“ wiederum hätten am Grenzzaun „Sprengsätze“ installieren wollen. Was mögen das für Demonstranten sein, Weiterlesen

„Der Westen ertrinkt in einem Meer des moralischen Relativismus“

Wie viele Resolutionen haben die Vereinten Nationen letztes Jahr gegen Syrien verabschiedet? Zwei. Wie viele Resolutionen gegen Israel? 21. Sowohl die akkurate Berichterstattung als auch das Völkerrecht sind dahingehend verdreht worden, dass sie den Feinden der Menschlichkeit und der Zivilisation dienen. Der Westen ist dabei, in einem Meer der Doppelstandards und des moralischen Relativismus zu ertrinken, in dem Mörder und Tyrannen sich in ihren Verbrechen suhlen dürfen, während die globale Empörung sich gegen die einzige Demokratie des Nahen Ostens richtet: Israel. hier

Wachmänner auf Tourismusmesse: Antisemitismus statt Schutz

„Auf einer Tourismusmesse in Berlin haben Wachleute, die eigentlich für die Sicherheit der Aussteller sorgen sollten, an einem israelischen Stand für einen antisemitischen Eklat gesorgt. Nur ein Einzelfall oder Ausdruck eines grundlegenden Problems mit der Sicherheitsbranche in der deutschen Hauptstadt? (hier)

Wehrhaftigkeit: Als Deutschland noch von Israel lernte

„Bei der Befreiung der Geiseln einer Flugzeugentführung in Entebbe durch eine israelische Kommandoeinheit sammelte der deutsche Grenzschützer Ulrich Wegener für die Israelis in Uganda wichtige Informationen. Er wurde später als Vater der Anti-Terroreinheit „GSG-9“ und „Held von Mogadischu“ berühmt. Heute ist so ein Mann und so eine Haltung nicht mehr vorstellbar. Das zeigt auch ein geschichtsklitternder Film über Entebbe, der im Frühjahr ins Kino kommt. Eine Geschichte über demokratische Wehrhaftigkeit – und ihren Verlust./ mehr

Ein palästinensisches Poster-Girl zwischen Che und Jeanne d’Arc

(Thomas Eppinger) Sie ist ein Glücksfall für die palästinensische Sache, eine Mischung aus Jeanne d’Arc und Che Guevara. Die erst 16-jähirge Ahed Tamimi ist das neue Gesicht des palästinensischen Widerstands. Das Poster Girl mit den strahlend blauen Augen und den goldenen Locken, das man ebenso gut für ein amerikanisches Vorstadtmädchen halten könnte, ist wie geschaffen für den Krieg der Bilder. Einem Propagandakrieg, in dem die palästinensische Seite mit ihren Inszenierungen die Sicht der Welt auf den Nahostkonflikt prägt. weiter hier

Vor einen Krieg Iran v. Israel?

Overnight Iran launched its first direct military operation against Israel, dispatching a drone commanded from the Tiyas Airbase in Syria’s central Homs region [a][b]. The Israelis used an Apache helicopter to intercept and down the drone [c], then sent four jets to destroy the command center (an Israeli military spokesperson confirmed “accurate hits of Iranian UAV control facility” [d]). One of the Israeli F-16s was abandoned Weiterlesen