Schlagworte: Klimawandel

Wie man Steuergeld verpulvern kann

“……In der Online-Ausgabe des englischen „Guardian“ ist am Mittwoch ein Beitrag erschienen, der gleich in mehrfacher Hinsicht interessant ist. David Robert Grimes, Physiker an der Universität von Oxford, setzt sich darin mit den „Klimaskeptikern“ auseinander und dabei lernen wir (ganz nebenbei) auch einen offenbar immer lukrativer werdenden Zweig der Klimaforschung kennen, nämlich die Forschung über die sogenannten „Klimaskeptiker“. Der Skeptiker, das unbekannte Wesen, wo kommt er her, was für dunkle Kräfte treiben ihn wohin – ein weites Feld, was noch beackert werden will, an öffentlichen Forschungsgeldern dürfte es nicht mangeln….” (hier)

Im Jet zur Klimakonferenz

“…..Freuen wir uns, dass es Passagierflugzeuge schon seit 1914 gibt. Heutzutage hätte diese energiefressende und lärmende Form der Fortbewegung bei uns nämlich keine Chance mehr, zugelassen zu werden…” (Dirk Maxeiner und Michael Miersch, “Welt“)

Australiens Abfall vom Wahren Glauben…

….Wie (der australische, Anm.) Umweltminister Greg Hunt meinte, wolle er sich auf die Abschaffung der Klimasteuer konzentrieren, statt in Warschau über Maßnahmen zur Reduktion von Treibhaus-Emissionen zu debattieren. Diese Haltung reflektiert die dramatische Wende, die Australien seit der Wahl der konservativen Regierung im September in Umweltfragen erlebt…..” (hier)