Schlagwörter: Muslime

Muslimische Communities haben ein ernsthaftes Antisemitismus-Problem

„….Der Antisemitismus unter jungen, gläubigen Muslimen nimmt an Intensität zu. Es herrscht eine Obsession mit dem Thema, die Eltern und Erzieher ratlos macht. Was treibt diese Jugendlichen, an Verschwörungstheorien zu glauben? Unwissen oder ein Gefühl der praktizierten Ungerechtigkeit?…“ (hier)

Die Wegelagerer sind in Calais zurück

„…..Erneut versuchen Migrantenbanden in Calais mit Hilfe brennender Strassenblockaden nach Großbritannien fahrende LKWs zum Anhalten zu bringen, um an Bord zu klettern und illegal über den Kanal zu gelangen.
Nachdem Frankreich Ende letzten Jahres das Dschungellager in der nordwestfranzösischen Stadt räumte, bestand die Hoffnung darin, dass die Migranten sich über das Land verteilen würden.
Allerdings versuchen inzwischen immer mehr, nach Calais zu gelangen, um von dort aus den Sprung auf die Insel zu schaffen, wobei die Spannungen vor Ort erneut vor dem Überkochen stehen…..“ (hier)

„Warum Rücksicht auf fastende Muslime?“

(von Heinz Buschkowsky) „In einem Berliner Bezirk weigerten sich doch fast alle angesprochenen Moscheen, einer öffentlichen Erklärung beizutreten, die das Fasten von Kindern ablehnt, obwohl Kinder nach dem Glauben hiervon sogar befreit sind. So weit geht die Integration und die Anpassung an mitteleuropäische Lebensweisen also nicht….“ (hier)

99,9 Prozent friedliebende Muslime, wirklich?

„….Nach dem Selbstmordattentat in Manchester setzten sogleich die üblichen Mechanismen der Verharmlosung des Islamismus ein. Der Bürgermeister der Großregion Manchester etwa erklärte: „Wir stehen zusammen gegen den Terror, mit den 99,9 Prozent friedliebenden Muslimen unter uns.“ Es mag beruhigend sein, der Behauptung Glauben zu schenken, dass nur einer unter eintausend Muslimen in Großbritannien als nicht „friedliebend“ zu gelten habe – ein Blick auf entsprechende Umfragen zeichnet aber ein anderes Bild…. (weiterlesen hier)