Schlagworte: Österreich

Dafür zahlen wir doch gern Steuern!

“…..Sollte es zu einem Schuldenschnitt der griechischen Staatsschulden von angenommen 50 Prozent kommen, müsste der österreichische Staat sofort rund 4,5 Milliarden Euro abschreiben, hieß es am Montag am Rande der Volkswirtschaftlichen Tagung der Nationalbank in Wien…” (hier)

Der österreichische Patient

“….Derzeit wachsen jene Volkswirtschaften auffallend stark, die sich in der jüngeren Vergangenheit zu Reformen durchringen konnten – wie Irland, Spanien, Portugal, aber auch Schweden und eben Deutschland. Am unteren Ende der Wachstumstabelle tummeln sich Volkswirtschaften, deren politische Führung seit Jahren versucht, die Wirtschaft mit hohen Staatsausgaben in Schwung zu bringen – etwa Frankreich, Italien und Österreich….” (hier)

Die Schweizer machen das besser….

“…Österreich hat bei der Liberalisierung des Arbeitsmarktes nicht nachgelegt. Es gibt weiterhin verfestigte Strukturen. Der Kündigungsschutz ist zu restriktiv. Das hemmt den Strukturwandel massiv. Es ist aber ungeheuer wichtig, diesen Wandel zuzulassen. Die Schweizer machen das besser…” (Der deutsche Ökonom Lars Feld, hier)

Österreich schmiert ab

“……Die Wirtschaftsprüfer von Deloitte sehen den Wirtschaftsstandort Österreich international nur mehr im Mittelfeld, die heimische Standortpolitik habe unübersehbaren Nachholbedarf. Seit 2012 hat sich Österreich in internationalen Standortvergleichen hinter den Top 20 eingependelt, geht aus dem heute, Mittwoch, präsentierten “Deloitte Radar 2015″ hervor…” (hier)