Schlagwörter: Pakistan

Ein Beweis für die absolut friedliche Natur des Islam

„Wir sollten die pakistanischen Atomwaffen den Kriminellen [d. h. den gegenwärtig Regierenden] aus der Hand nehmen und sie im Dienste des Islam einsetzen. Wir sollten die Armeen nehmen, den Staat der Juden mit einem oder zwei Schlägen eliminieren und den Islam auf der ganzen Welt verbreiten.“ (ein bekannter islamischer Geistlicher, hier)

Pakistan: 3 Todesurteile wegen Beleidigung des Propheten

„Anjam Naz and Javed Naz, both Christians, and Jafar Ali, a Musilm, have been found guilty for insulting Prophet Muhammad by the Anti-Terrorism Court in Gujranwala, Punjab province….“ (hier)

The three men were found to have insulted the prophet in an audio recording.

„When police arrested Javed and Jafar on May 15, they recovered an audio recording of Anjam committing blasphemy,“ said Mohammad Tanveer a senior police official, according to Newsweek Pakistan.

Das grausame Leben von Christen in Pakistan

„……..Asia Bibi, eine christlich fünffach Mutter, sitzt seit 2010 in der Todeszelle, weil eine Muslima, offenbar mit einer persönlicher Vendetta gegen Bibi, hatte sie beschuldigt lästerlich über den Propheten des Islam, Mohammed, gesprochen zu haben. „Sie könnte von jeder Insassin oder auch einen Gefängniswärter getötet werden, also müssen wir vorsichtig sein“, sagte ein Offizieller. „Sie spuckte letzten Monat Blut und hat Probleme zu gehen.“ (hier)

Abschieben, aber wie?

„….Der Streit zwischen der EU und Pakistan über eine Rückführung abgewiesener Flüchtlinge flammt wieder auf. Pakistan schickte 30 aus der EU ausgewiesene Flüchtlinge wieder zurück nach Griechenland. Bereits auf dem Flughafen in Rawalpindi bei Islamabad kontrollierten Beamte die 49 Passagiere noch an Bord des Charter-Flugzeugs. 30 der Flüchtlinge durften das Flugzeug nicht verlassen, Pakistan verweigerte ihnen die Einreise….“ (hier)

Wenn Eltern ihre Tochter töten

„….Im Darmstädter Mordprozess gegen ein Elternpaar, das seine 19-jährige Tochter getötet haben soll, hat die Anklage für Vater und Mutter eine lebenslange Haft gefordert.Die Staatsanwaltschaft forderte vor dem Landgericht außerdem, die besondere Schwere der Schuld festzustellen. Eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren wäre dann ausgeschlossen. Der 52 Jahre alte Vater und die 41 Jahre alte Mutter hätten den Tod der Tochter „kaltblütig geplant“, weil die junge Frau sexuelle Kontakte zu einem Freund hatte, ohne verheiratet zu sein. Die strengreligiösen muslimischen Eltern hätten sich für das aus ihrer Heimat Pakistan mitgebrachte Wertesystem entschieden und auch keine Reue gezeigt. „In meinen Augen weinen sie nur um sich selbst, nicht um ihre Tochter“, sagte Staatsanwältin Barbara Sieger. (hier)

Interreligiöser Dialog halt

A Pakistani Christian boy has been attacked and set on fire after some young Muslims discovered his religion.
Nauman Masih, 14, was set upon by unknown Muslims who were going to the mosque to offer their Friday prayers. He was returning from the tailors when he was stopped by young Muslims and after identifying him as Christian, they set him on fire. (hier)

Neues von der Religion des Friedens

„LAHORE: Twin blasts targeted the Roman Catholic Church and Christ Church during Sunday mass in Youhanabad area of the provincial capital, killing 15 people including two policemen and injuring at least 70 others.
According to initial reports, two suicide bombers attacked the churches located in the Christian locality….“ (hier)

Hängt die restlichen Charlie-Redakteure auf!

„Pakistani Muslims today called for the Charlie Hebdo cartoonists to be hanged for drawing the Prophet Mohammed on its latest front cover.
As worldwide protests continued for a second day, nearly 300 people from a religious group rallied in the eastern city of Lahore, carrying placards saying ‘Down with Charlie Hebdo’.
One banner read: ‘Making blasphemy cartoon of the Prophet is the worst act of terrorism. The sketch-makers must be hanged immediately.’ (hier)

Die Religion des Friedens und 132 tote Kinder

(C.O.) Ein paar Meldungen aus den vergangenen Tagen: In Australien ermordet ein islamistischer Extremist zwei Ungläubige in einem Café; in Pakistan massakrieren islamistische Extremisten über 130 Kinder; in Nigeria sprengen islamistische Extremisten 40 Menschen an einer Bushaltestelle in die Luft. Der Islamische Staat veröffentlicht neue Videos von Massenhinrichtungen und ein Foto, das zeigt, wie ein der Homosexualität bezichtigter Mann darob vom Dach eines Hauses Weiterlesen