Schlagwörter: Propaganda

Wenn der ORF Propaganda macht

„…….Harte Kritik am ORF übt der Vizepräsident des „European Jewish Congress“ (EJC), Ariel Muzicant. Den im ORF-Religionsmagazin „Orientierung“ am 3. Jänner ausgestrahlten Beitrag „Palästina – Hoffnung trotz allem“ nennt Muzicant „einseitig, unobjektiv und die Realität verzerrend.“ Der ORF macht sich damit zu einem Handlanger der palästinensischen Propaganda“, sagt der ehemalige Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Weiterlesen

ORF und Wirklichkeit

„Der ORF-Zuseher bekommt fast nur flüchtende Frauen und Kinder zu sehen, obwohl 80% der Asylforderer junge Männer sind. Stets werden besonders traurige Einzelschicksale präsentiert und Vorzeigemigranten und enthusiasmierte Vertreter der „Zivilgesellschaft“, sprich linke Gesinnungsgenossen, die voller Mitgefühl ihre abgetragene Garderobe loswerden wollen, haben derzeit Hochkonjunktur. Der ORF-Konsument bekommt den Eindruck, ein riesiges Heer von Ärzten, Technikern, Wissenschaftlern und Facharbeitern ist auf dem Weg zu uns. Nichts könnte falscher sein.“ (hier)