Schlagwörter: Schweden

Sex sells!

„Im europäischen Vergleich ist der Arbeitstag der Schweden recht kurz – trotzdem fordert ein Stadtrat in Övertornea jetzt eine bezahlte einstündige Mittagspause für Angestellte. Und er hat auch eine klare Vorstellung davon, wie sie ausgefüllt werden soll. Mit Sex.“ (weiter hier)

Schwedens Regierung: Wenn Frauen Frauen verraten

(THOMAS EPPINGER) Die links-grüne schwedische Regierung, die sich selbst als „feministisch“ bezeichnet, verrät mit ihrem Kotau in Teheran die Werte der freien Welt. Am 8. März 1979 gingen mehr als 100.000 Frauen in Teheran auf die Straße. Ganz ohne WhatsApp, Twitter und Facebook versammelten sie sich am Internationalen Frauentag in der iranischen Hauptstadt, um gegen die drohenden Bekleidungsvorschriften des neuen islamischen Regimes Weiterlesen

Der Staat, der sich selbst ruinierte

„Schweden leidet unter den Folgen einer jahrzehntelangen, ultra-liberalen Einwanderungspolitik: hohe Arbeitslosigkeit, mehr Kriminalität und steigende Sozialausgaben. Vielen Schweden wird klar: Das große Sozialexperiment hat einen unglücklichen Verlauf genommen. Jetzt sollen Zehntausende Migranten das Land verlassen…“ (hier)

Schweden: Sozialhilfe für IS-Kämpfer in Syrien

Die schwedische Regierung hat hunderttausende Euro an IS Kämpfer ausbezahlt, weil sie nicht mitbekamen, dass diese nach Rakka gezogen sind….Michael Skramo wurden über 50.000 Euro überwiesen, obwohl er mit seiner Frau und vier kleinen Kindern in das kriegszerrissene Syrien ausreiste. Der 31 jährige trat regelmässig in Propagandavideos auf und präsentierte dabei seine Kalaschnikow und seine Kinder. Unter seinem neuen Namen Abdul Samad al Swedi hat seine Familie vom schwedischen Sozialsystem im Monat über 5.000 Euro ausgezahlt bekommen.“ (hier)

Das Geheimnis des schwedischen Weges

(ANDREAS UNTERBERGER) Erstaunliche Begegnung im Wiener Finanzministerium. Sowohl die – sozialdemokratische! – Finanzministerin Schwedens wie dann auch Gespräche mit mehreren Schweden-Experten zeigen einige erstaunlich neoliberale Wege, auf denen sich Schweden aus einer schweren Krise herausreformiert hat. Die Begegnung wurde freilich von einem Herrn Pesendorfer von der „Statistik Austria“ dadurch gestört, dass dieser eindeutig falsche Daten in die Diskussion warf. Und das ist bei einem Vertreter der staatlichen Statistikbehörde wirklich skandalös. Umso wichtiger und spannender ist jedoch ein genauer Blick auf das, was Schweden zur Erfolgsstory Weiterlesen