Schlagwörter: Welt

„Gut, daß es Steueroasen gibt!“

„….Es ist Privatsache, was ich mit meinem legal erworbenen und rechtmäßig versteuerten Geld anstelle, und Bares hilft sicherzustellen, dass es dabei bleibt. Konten in Steueroasen sind im Grunde nichts anderes als das Bargeld des reichen Mannes: desjenigen, der mehr Geld besitzt, als sich in Matratzen oder Wandtresoren verstauen ließe….“ (hier)

Alles wird gut. Hoffentlich.

„…..Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht die Weltwirtschaft in einer stabilen Wachstumsphase. In einem am Dienstag in Washington veröffentlichten Konjunkturbericht sagt das Institut für das laufende Jahr ein globales Wachstum von 3,6 Prozent und für das kommende Jahr von 3,7 Prozent voraus. Damit wurde eine frühere Prognose vom Juli leicht um jeweils 0,1 Prozentpunkte nach oben korrigiert….“ (hier)

Die Demütigung eines E-Autofahrers

„….Ohne Frau Hanisch wäre es richtig schlimm geworden. Ohne ihre Geduld und Hilfe hätte das Desaster in einem echten Drama geendet. Menschen wie Frau Hanisch sind es, die dafür sorgen, dass die Idee von der Elektromobilität weiterleben kann. Dass Menschen wie ich doch noch an sie glauben – ein bisschen zumindest….“ (witzige Reportage der „Welt“, hier)