Chemnitz: Schweiz warnt vor Sicherheitslage in Deutschland

Das Schweizer Außenministerium warnt nach den Ausschreitungen in der deutschen Stadt zur Vorsicht bei Reisen in das Nachbarland. weiter hier

4 comments

  1. Falke

    1. “Ausschreitungen” bei Demos gibt es nur dann, wenn die “Antifa” Gegendemos veranstaltet. Die “Rechten”, egal wie “rechts” sie auch sein mögen, sind zwar verbal aggressiv, aber jedenfalls nicht gewalttätig.
    2. Die “unabhängige Qualitätszeitung” Presse, hat bei diesem Artikel wieder einmal die Kommentarfunktion deaktiviert – offenbar sind deren noch verbliebene Leser ganz anderer Meinung als die linke Redaktion.
    3. (etwas) O.T., betreffend die Sicherheitslage in Schweden: Da wird gerade in Göteborg ein Rockfestival nur für Frauen organisiert (natürlich auch für Transgender, soviel p.c. muss sein); Grund sind “sich häufende sexuelle Angriffe auf Frauen bei Musikfestivals” in den vergangenen Jahren. Das soll so bleiben “bis alle Männer lernen, sich zu benehmen”, wie die Organisatorin sagt, die übrigens in ihrem Zivilberuf Komikerin ist. Welche Männer gemeint sind, weiß zwar jede(r), aber man muss natürlich immer p.c., antirassistisch und fremdenfreundlich sei, auch und gerade in Schweden. Dafür können die Schwedinnen wohl lange warten, bie sich die gemeinten Männer “lernen, sich zu benehmen”.

  2. astuga

    https://www.youtube.com/watch?v=b98kVWpDD6o

    Wikipedia: Leyla Bilge (* 1981 in İdil, Türkei) ist eine deutsche, kurdischstämmige Frauenrechtlerin.
    Sie ist Parteimitglied der AfD und seit 2017 Referentin des AfD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Oehme.
    Bilge rief zum sogenannten „Frauenmarsch“ am 17. Februar 2018 und 9. Juni 2018 in Berlin auf.

    Bilge reiste 1985 mit ihrer Familie per Visum aus dem südosttürkischen İdil in Deutschland ein. Nach eigenen Angaben ist sie mit 16 Jahren zwangsverheiratet worden. Sie habe den Verein Leyla e.V. gegründet und sich damit seit 2014 dreimal im Irak und einmal in Syrien betätigt, wo sie privat Hilfe geleistet und sich um Flüchtlinge, vorwiegend um Christen und Jesiden, gekümmert habe.
    Der Kölner Express bezeichnete sie im Januar 2015 als „eine der Frauen des Jahres 2014“. Im Sommer 2015 nahm Bilge den minderjährigen Flüchtling Ahmad Hassan, einen Cousin des ertrunkenen Aylan Kurdi, bei sich auf.
    Die ehemalige Sunnitin konvertierte 2017 zum Christentum. Sie lebt in Brandenburg und ist Mutter eines Sohnes. Seit der Bundestagswahl 2017 arbeitet sie als Referentin für den AfD-Abgeordneten Ulrich Oehme…

  3. fxs

    Am Ende des Textes heißt es dann: “Anmerkung der Redaktion: Wegen massiver Verstöße gegen unsere Forenregeln musste die Kommentarfunktion zu diesem Thema deaktiviert werden”.
    Offenbar teilten zu wenige Diskutanten die Meinung der Redaktion.
    Definitive Fake News im Presseartikel sind:
    “In Chemnitz war es nach dem gewaltsamen Tod eines Deutschen und der Festnahme zweier Ausländer als Tatverdächtige zu Demonstrationen und Ausschreitungen gewaltbereiter Neonazis mit Attacken gegen Ausländer gekommen.” Die Festnahme der Tatverdächtigen erfolgte NACH den Demonstrationen.
    “Tatverdächtiger hätte 2016 abgeschoben werden können”
    Der Tatverdächtige hätte bei Einhaltung gültigen Rechts abgeschoben werden MÜSSEN.

  4. astuga

    Pressekonferenz zu Sarrazins neuem Buch gemeinsam mit Heinz Buschkowsky (beide SPD)…
    https://www.youtube.com/watch?v=pV4_uh4-vuc

    Heinz Buschkowsky war zweimal Bezirksbürgermeister (der SPD) für den Berliner Bezirk Neukölln.
    Buschkowsky engagierte sich vor allem für die Integration von Migranten und für einen Abbau der Defizite in der Integrationspolitik.
    Während seiner Amtszeit verfasste er zwei Bestseller.

    Thilo Sarrazin ist ein deutscher Volkswirt, Autor und Politiker (SPD).
    Von 1975 bis 2010 war er im öffentlichen Dienst tätig (etwa als Finanzsenator im Berliner Senat), später in leitender Position bei der Deutschen Bahn AG und im Vorstand der Deutschen Bundesbank.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .