Das Altersheim Europa geht seinem Untergang entgegen

Die Auswirkungen der zukünftigen globalen Herausforderungen scheinen in den wohlhabenden Gesellschaften noch immer nicht ernst genommen zu werden. Wir steuern blindlings in die Krise. (Von Michael Stürmer, “Welt“)

3 comments

  1. Rennziege

    Allmählich frag’ ich mich, warum die ZDF-, ARD- und ORF-Intendanten das Durchschnittsalter ihrer Zwangskundschaft partout von 62 auf 60 Jahre senken wollen. (Von François Gérard Georges Nicolas Hollande inspiriert?) Sie sollten es auf 95 anheben.

  2. Selbstdenker

    Dazu meine Gedanken in Kurzform:

    1. Trends (bis hin zu selbsterfüllenden Prophezeiungen) entstehen durch Erwartungen einer kritischen Masse von Beteiligten.

    2. Ein Gamechanger führt deshalb zu einen Trendbruch, da ein solcher bisherige Erwartungen widerlegt und eine “Neuprogrammierung” von Erwartungen bewirkt.

    3. Bekannte “Gamechanger” wären bereits mit bestehenden Erwartungen antizipiert. Deshalb kann ein Gamechanger im Voraus (abgesehen von Isider-Wissen) nicht bekannt sein.

    Auf dieser Basis funktioniert JEDES Pyramidenspiel. Egal, ob es sich um unseriöse Anlageprodukte, dem Geschäft mit dem Klimawandel, Drohszenarien populstischer Parteien oder…

    …das umlagenbasierende staatliche Pensionssystem handelt.

    Letzteres ist bis dato nur deshalb nicht in sich zusammengestürzt, weil die kritische Masse an Beteiligten erwartet, ausgerechnet selbst nicht zu den Verlierern zu zählen.

    Mann muss die Entwicklung der Fundamentaldaten auf der Mikroebene von den Erwartungen auf der Makroebene trennen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .