«Der Islam ist ein Todeskult»

„..Sie vergleicht Islamisten mit Nazis, bezeichnet den Islam als Religion der Armut und will mehr Härte gegen radikale Muslime. Für solche Sätze steht die berühmte Frauenrechtlerin Ayaan Hirsi Ali seit Jahren auf der Todesliste der Islamisten. … “ NZZ, hier)

3 comments

  1. astuga

    Islamkritische Bloggerin in Großbritannien bekommt Todesdrohungen.
    Die Polizei ist untätig rät ihr aber, den Islam nicht zu kritisieren…
    English Police Told Me It’s „Okay“ To Criticise Christianity But NOT Islam

  2. sokrates9

    Europa – besser gesagt Mitteleuropa hat schon vor dem Islam kapituliert! Die Hoffnung ist Osteuropa!

  3. Johannes

    Eine Religion die eine Fatwa aussprechen kann und damit Menschen als Freiwild dem „heiligen„ Mord preisgibt sollte eigentlich in unserer säkularen Welt verboten sein.
    Allein diese Problematik ist ein unüberwindliches Hindernis für den Islam in unserer Wertegemeinschaft.
    Man kann aus dieser Religion nicht austreten ohne den Zorn der übrigen mit allen Konsequenzen ausgesetzt zu sein, auch das ist eine Problematik die ein unüberwindliches Hindernis für unsere Wertegemeinschaft darstellt.
    Ebenso bei Ehrenmord, Zwangsbekopftuchung, Zwangsheirat und unzähligen anderen Sitten und Bräuchen die eineinhalbjahrtausende, fast unverändert existieren.
    Da nützt die beste Integrationsarbeit nichts, das ist tief verwurzelt und unabänderlich, nach meiner Meinung.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .