“Der Westen ertrinkt in einem Meer des moralischen Relativismus”

Wie viele Resolutionen haben die Vereinten Nationen letztes Jahr gegen Syrien verabschiedet? Zwei. Wie viele Resolutionen gegen Israel? 21. Sowohl die akkurate Berichterstattung als auch das Völkerrecht sind dahingehend verdreht worden, dass sie den Feinden der Menschlichkeit und der Zivilisation dienen. Der Westen ist dabei, in einem Meer der Doppelstandards und des moralischen Relativismus zu ertrinken, in dem Mörder und Tyrannen sich in ihren Verbrechen suhlen dürfen, während die globale Empörung sich gegen die einzige Demokratie des Nahen Ostens richtet: Israel. hier

7 comments

  1. Rado

    Die UNO ist eine der großen Lebenslügen der westlichen Demokratien. Man sollte dem Vorbild Trumps folgen, und diese zwielichtige Organisation samt ihren Ablegern den machtbewussten 3. Welt Despotien überlassen, welche dort die absolute Mehrheit der Mitglieder (nicht der Einzahler) stellen.

  2. Falke

    Und Merkel schwafelt bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit von der “besonderen Verantwortung” Deutschlands für Israel – macht aber bei jeder Aktion der EU oder der UNO gegen Israel freudig mit.

  3. aneagle

    Die UN ist eben kein Vorbild sondern ein Abbild der Menschheit. Und dieses ist längst ein Zerrbild des Bösen, in Ost wie West und in Allahs eigenem Land. 1,4 Milliarden Aktivisten, sind eine erkleckliche Minderheit.

  4. Rennziege

    18. MÄRZ 2018 – 11:58 — aneagle
    Darf ich Ihnen widersprechen? Die UNO ist eben kein Abbild der Menschheit, zumindest nicht der westlichen, sondern (wie Sie in der zweiten Satzhälfte sagen) ein Zerrbild des Bösen, von Muslimen und bankrotten wie korrupten Diktaturen getragen. Dass diese drehorgelhaft Israel und dessen Bewohner als Verursacher ihrer eigenen Despotie betrachten, ist nix Neues.
    Dass Deutschland und die EU in diesem Chor der kriminellen Versager mitjodeln und ihn finanziell heftig unterstützen, ist allerdings bestürzend. Ewig, vermute ich, wird das nicht so weitergehen, dem welotweiten Terror via UNO den Rücken zu stärken.

  5. aneagle

    @ Rennziege-19.00
    Nur zu, ich wollte, der Widerspruch könnte zeigen, dass ich irre. Alleine, die Abstimmungsmehrheiten “unserer” UN-Vertreter, ja z.B. Österreich, Indien, England, Schweden und wie die weiteren westlichen Handlanger und Steigbügelhalter heißen mögen, machen die Verurteilungen erst möglich. Eine Mehrheit der UNO ermöglicht derzeit Böses für diese Welt. Nicht mehr und nicht weniger. Und da nehmen die Leute sich Zeit Trump heftig zu hassen, den Mann, der wenigstens die Eier hatte, den Irrsinnsverein UNESCO zu verlassen.

  6. aneagle

    PS: Selbstverständlichkeiten, wie Russland, China, Nordkorea, Venezuela und alle weiteren Profiteure einer Welt in Aufruhr, Angst und Krieg, habe ich außen vor gelassen, von denen hat nie jemand etwas anderes erwartet. Aber, die Mehrheit der UN auf der dunklen Seite? Mit Lippenbekenntnissen zu Werten und Staatsräsonen? Wo soll das hinführen?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .