Die versteckten Folgen der Finanzkrise

Der Halbjahresbericht des IWF zeigt auf, dass die Geburtenrate im Nachgang der Krise gesunken ist. Das beeinträchtigt das Potenzialwachstum. weiter hier

One comment

  1. Falke

    Ist ja logisch: wenn es den Leuten schlecht geht, setzen sie nicht noch Kinder in die Welt, damit es ihnen (und den Kindern) noch schlechter geht. Die gegenteilige Tendenz gibt es allerdings in Afrika: je schlechter es den Menschen dort geht, desto mehr Kinder zeugen sie. Möglicherweise auch deswegen, weil das Leben wenig andere Vergnügungen für sie bereit hält 🙂

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .