Ein wahrer Botschafter des Friedens

Es ist noch nicht sehr lange her, da zwitscherte das Berliner Auswärtige Amt, »das Atomabkommen mit Iran macht die Region sicherer«, und illustrierte seine kühne These mit einer Aufnahme zweier lächelnder Männer beim Händeschütteln: Javad Zarif, dessen Körpersprache eine wohl durchaus enge Freundschaft signalisieren soll, und Heiko Maas, die Außenminister Teherans bzw. Berlins. Mindestens einer der beiden Friedenskämpfer scheint ein Betrüger: Wie das Nachrichtenportal Ynet berichtet, wurde Javad Zarif dabei gefilmt, wie er mit einem Mob eine Rede Ayatollah Ali Khameneis feiert, des Oberhaupts der »Islamischen Revolution«. Während die Menge den Tod der Vereinigten Staaten herbeisehnt, den Großbritanniens und Israels, spricht Javad Zarif die Forderungen mit.  weiter hier

 

2 comments

  1. Falke

    Beide sind Betrüger. Maas als deutscher Außenminister – das ist ungefähr so, als ob Lunacek österreichische Außenministerin wäre. Wobei das gar nicht so weit hergeholt ist: Wäre es zur “Jamaica-Koaition” gekommen, wäre höchstwahrscheinlich der Grüne Cem Özdemir deutscher Außenminister geworden Was nun besser ist – Maas oder Özdemir (also Pest oder Cholera), sei jedem selbst überlassen.

  2. aneagle

    Unvergessen die Reaktion des Justizministers Deutschlands der es als passend empfand, nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo, in einer Moschee gemeinsam mit den anwesenden Gläubigen zu feie.., ahäm, ein Zeichen gegen den Terror zu setzen. Dieser Mann ist nunmehr Deutschlands Aushängeschild. Immerhin, besser als Claudia Roth, aber das tröstet kaum. Denn auch Maas hat sich nicht zum Besseren entwickelt, sondern zum Schlechteren. Siehe Netzdurchsetzungsgesetz mit Denunziantentruppen ala DDR. Über die geistige Gesundheit der deutschen Wähler von CDU/CSU,SPD, Grünen und Linken, kann man sich als Europäer bereits besorgt Gedanken machen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .