Eine Partei, die Deutschland bräuchte

„….Lassen wir die politische Phantasie ein wenig arbeiten. Eine neue bürgerliche Partei mit Boris Palmer, mit Wolfgang Bosbach, mit Klaus-Peter Willsch, Rainer Wendt, Seyran Ates, Cora Stephan und noch etlichen anderen Männern und Frauen könnte das alles ändern. Sie könnte diese bleierne Logik des Merkelismus in kürzester Zeit zerschlagen. Ihr würde es schon genügen, wenn sie das Asylrecht wieder so anwenden würde, wie es in der Verfassung steht: als Hilfe für politisch Verfolgte, als Hilfe auf Zeit für Kriegsflüchtlinge – aber nicht als Ersatzweg für Masseneinwanderung….“ (hier)

9 comments

  1. Herbert Manninger

    Es gibt doch bereits die AfD, die sich extrem für geltendes Recht einsetzt und daher von den Altparteien als rechtsextrem eingestuft wird.

  2. Tom Jericho

    Mit anderen Worten: Die Positionen der AfD mit anderen Köpfen.

    Da kann (und sollte) man gleich die AfD wählen.

  3. W. Mandl

    Danke für diesen interessanten Link. Höchst lesenswert.
    Und macht stolz auf Österreich.

  4. Mourawetz

    Ja haben die Deutschen noch immer nicht genug?
    Boris Palmer übernehmen Sie.

  5. sokrates9

    Man sieht sehr schön wo Merkel sozialisiert wurde und die leeren Phrasen der DDR Nomenklatura spiegelt! Und die CDU / CSU begrüßt die Chefin mit minutenlagen Applaus!!

  6. Falke

    @Herbert Manninger
    Sie haben natürlich grundsätzlich recht mit der AfD, doch würde sich die Merkel-CDU schwer tun bzw. lächerlich machen, wenn sie eine Partei mit Palmer, Bosbach usw. als „rechtsextrem“ bezeichnen würde. Ich glaube, sie wäre ziemlich hilflos, so eine Partei negativ zu kennzeichnen und würde sicherlich viele Wähler, die doch noch Hemmungen vor der AfD haben, an sie verlieren. Allerdings würde wahrscheinlich auch so mancher AfD-Wähler zu dieser Partei überlaufen. Hinzufügen muss man allerdings, dass Wolfgang Bosbach leider schwer krank ist und sich so etwas sicherlich nicht mehr antun würde und könnte.

  7. Christian Peter

    ‚Die CDU müsste Merkel verschrotten – oder untergehen wie einst die italienische Democrazia Christiana‘

    Die Gründe, warum die italienische Schwesterpartei Demokratie Christiana unterging, waren ganz andere. Korrupte Parteien wie die CDU und ÖVP würden längst nicht mehr existieren, gäbe es in Deutschland / Österreich eine unabhängige Justiz. Die Demokratie Christiana fiel Justizreformen zum Opfer, wenige Monate nach der Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaft in den frühen 90-er Jahren (in Deutschland und Österreich sind Staatsanwälte noch immer weisungsgebunden), konnten in Italien ein paar tausend namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft verhaftet werden, darunter fast die gesamte Führungsriege der hochkorrupten ehemaligen christlichen Großpartei.

  8. Johannes

    Kennen Sie die Bilder die ein scheinbar offensichtliches Motiv zeigen weil unser Gehirn es so an uns vermittelt, dann schauen Sie genauer, weil irgendwer ihnen gesagt hat das es ein Bilderrätsel sei in dem eine Tiergestalt versteckt ist, aber Sie können es beim besten Willen nicht erkennen.
    Erst wenn Ihnen jemand bestimmte Strukturen des Bildes als bestimmte anatomische Bestandteile des Tieres aufzeigt beginnt ihr Gehirn das Bild zusammen zusetzten und Sie beginnen zu erkennen. So ähnlich läuft es auch sehr oft in der Politik.
    Wir werden von Medien beschallt, hören die Sätze der Politiker und NGO und sehen ein Bild, nennen wir es multi-kulti.
    Und dann gibt es ein anderes Bild welches immer mehr autochthon Menschen sehen, erstaunlicherweise die ärmeren deutlicher, denn sie erleben die verräterischen Linien als erste hautnah, dort wo sie leben sind sie einsame Menschen in einer Parallelgesellschaft, an den Rand gedrängt und finanziell nicht in der Lage zu entfliehen.

    Diese Menschen sehen oft ein anderes Bild als die Bobos in ihren Vierteln, in diesen Vierteln wird das Bild dann eine andere Form annehmen wenn eine neue Mehrheitsgesellschaft vor ihnen steht.

  9. Mme. Haram

    Der Artikel steht auch auf Wendts Publico Blog.
    Dort, hier und auf achgut schrei(b)en die Kommentatoren: WTF?? AfD! AfD!
    Der erste schwache Wendt Artikel den ich lese.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .