Elon Musk soll 50 Milliarden Dollar erhalten – wenn …

 Tesla verlängert den Vertrag mit Elon Musk um zehn Jahre. Dafür offeriert ihm das Unternehmen ein fürstliches Gehalt. hier

5 comments

  1. Dieuetmondroit

    Das ist ja das schöne an Aktiengesellschaften. 😉
    Musk hat Tesla zu einem Giganten aufgebläht. Teure Elektroautos werden andere Hersteller bald viel besser bauen.
    Ich glaube eher, dass der Börsenwert von Tesla in den nächsten zehn Jahren dramatisch einbrechen wird. Ob Musk in diesem Fall in irgend einer Form haftbar gemacht wird, wage ich zu bezweifeln.
    Tesla ist für mich ein Pyramidenspiel. Irgendwann wird man auch mit absurdesten Versprechungen keine neuen Investoren anlocken können – während man laufend das Geld der alten verbrennt.

  2. Manuel Leitgeb

    @ Dieuetmondroit
    Ich stimme Ihnen zu. Aber versuchen Sie mal sowas den Gläubigen, ach was sag ich: den Sektenjüngern von Tesla klarzumachen. Die verzeihen dieser Firma alles.

    Schaffen es eine gute Zeilang nicht auch nur 10% der angekündigten Produktion zu machen? Egal.
    Haben noch nie einen Gewinn erzielt und 2017 sogar einen Verlust von > 2 Milliarden Dollar gemacht? Wird sich schon einrenken …

  3. TomM0880

    Elon Musk ist ein Marketing-Genie, sonst nix. Tesla wird vielleicht an Apple verkauft, dann ist er aus dem Schneider.

  4. Rennziege

    26. MÄRZ 2018 – 12:16 — TomM0880
    Warum sollte die Apple Inc. sich diese marode Klitsche großmäuliger, aber stets unerfüllter Sprechblasen ans Bein heften?

  5. Astuga

    Naja. Henry ford ging afaik vor seinem erfolg zweimal in konkurs. Edison hatte bei der elektrifizierung auf das falsche pferd gesetzt (dennoch war er wirtschaftlich erfolgreicher als sein konkurrent tesla). Steve jobs hat technologisch eigentlich nichts selbst gemacht, war aber ein guter verkäufer mit dem richtigen gespür. Mal schauen, unternehmertum ist immer auch ein abenteuer.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .