Energie: Die „Wende“ gegen den Markt geht schief….

„Die Subventionierung einzelner Energieträger und Energieerzeugungsformen pervertiert eine effiziente Allokation beschränkter Mittel. In der Praxis hat sich noch kein ideales Fördermodell für die «Energiewende» bewährt, weil Marktkräfte unterbunden werden. (Ausgezeichneter Kommentar von Giorgio V. Müller in der NZZ)

One comment

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .