5 comments

  1. Thomas Holzer

    Aus dem Artikel: “…….aller Juden ein säkular heiliges Gut, sie sind es auch, weil jüdische Migration dieses Land bereichert, kulturell, ökonomisch, lebensweltlich.”

    So ist es, und nicht anders.
    Im Gegensatz zu den allzu vielen muslimischen Alt- und Neubürgern, welche dieses Land weder kulturell, noch ökonomisch und schon gar nicht lebensweltlich bereichern.

    Wir die Berliner Polizei im Fall des Falles das Fahndungsphoto auch “verpixelt” veröffentlichen?! Zuzutrauen wäre es ihr.

  2. Rado

    Würde dem Angegriffenen ja gerne die Frage stellen, wen er im Herbst gewählt hat.

  3. Falke

    Der Versuch einer “Umerziehung” von Moslems ist völlig sinnlos. Daher muss man sich entscheiden: entweder gehört das Judentum zu Deutschland und Europa (was ja historisch nicht zu bestreiten ist) oder der Islam. Beides geht nicht, das erleben wir fast täglich. Daher sollte jedem halbwegs logisch denkenden Menschen (Merkel gehört offenbar nicht dazu) klar sein, dass der Islam nicht zu Europa gehört und folglich möglichst davon ferngehalten werden muss, wenn man Frieden bei uns haben will.

  4. Ländler

    Es reicht? Glaub ich nicht! Weit über 80% der Deutschen wollen es offenbar genauso wie es ist.

    @Falke: exakt!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .