Gutmenschenland ist abgebrannt

Abgeschoben wird, wer sich abschieben lässt. Etwa das kleine, brave, schlaue Mädchen aus der dritten Klasse. „Bei manchen Menschen ist nicht mit Widerstand oder Untertauchen zu rechnen. Die warten mit gepackten Koffern“, schrieb faz.net. Dort heißt es auch, dass Abschiebungen abgebrochen werden, wenn sich einer „zu sehr wehrt“. Das Asylsystem funktioniert wie ein Filter, der exakt das Gegenteil dessen herausfiltert, was er herausfiltern soll./ mehr

5 comments

  1. sokrates9

    Den kriminellen aus Togo wurde bereits 2x versucht mit Flugzeug abzuschieben, er wehrte sich und die Abschiebung wurde abgebrochen! Was für Kosten das wohl verursacht hat? Warum werden keine Kostenrechnungen transparent gemacht? Eh alles wurscht, zahlt der Steuerzahler..
    Was zeichnet einen „rotten state “ aus? Gewalt siegt vor Rechtsstaatlichkeit!

  2. Thomas Holzer

    „Gutmenschenland ist abgebrannt“

    Nur scheint es die Mehrheit entweder nicht zu bemerken, nicht bemerken zu wollen und/oder es ist ihr egal.

  3. Christian Peter

    Dabei ließe sich das Problem leicht lösen. Abzuschiebende bräuchten bloß in Schubhaft genommen werden, wie dies ehemals gang und gäbe war. Dann wird es wohl keine Problem bei Abschiebungen mehr geben.

  4. Gerald Steinbach

    Thomas Holzer
    Wer interessiert sich heute auch nur ein bisschen für Politik, unlängst, ich hatte es vor einer Woche schon einmal gepostet, eine Diskussion mit einer Deutschen(<30Jahren), wobei das Thema AfD auf der Agenda stand und sie meinte diese ist homophob, rechtsradikal, Ausländerfeindlich….
    Auf meine Frage wer den Vorsitz bei der AfD inne hat, kam wie aus der Pistole geschossen Björn Höcke, wenn ich ihr erzählte hätte diese sei Alice Weidel und hat eine eingetragen Partnerschaft mit einer Frau, wahrscheinlich hätte sie mir das nicht geglaubt, vielmehr lies ich ihr den Glauben das es Björn Höcke ist

    Es wird weder etwas hinterfragt noch in Frage gestellt und übernimmt 1 zu 1 bestenfalls die Halbwahrheiten der linken Medienwelt

  5. Johannes

    Zu diesem größten Experiment aller Zeiten gibt es zwei Meinungen.
    Zum Einen die Meinung der Befürworter die glauben alles wird gut, ja diese Menschen sind anders, ja sie tun vieles was uns nicht gefällt, auch der Islam wird mit der Zeit euopäischer, unsere Toleranz und unser Mitgefühl wird diese Menschen dazu bringen ebenfalls friedliche, tolerante Neubürger zu werden. Das dauert halt und ja, es fordert Opfer, manchmal wird einer erstochen, oder eine vergewaltigt, manchmal sind hundertschaften an Polizisten nötig um ein Fest zu sichern oder einem Missverständnis zu begegnen.
    Wir müssen nur lange genug geduldig und ohne Vorurteile alles zulassen dann wird alles gut.

    Zum Anderen die Meinung das ist brandgefährlich und geht nie und nimmer gut. Interessanterweise sind es gerade Menschen die selbst Migranten sind und den Islam aus eigener Erfahrung kennen die davor am meisten warnen. Sie rufen Eisberg voraus, werden aber nicht gehört und so fahren wir halt frisch fröhlich drauf los.
    Das knirschen und bersten wird brutal ernüchternd sein, die Panik grenzenlos und alle werden versuchen das Rettungsboot zum sichern Ausland zu erreichen. Das Ausland ,das sie immer so verachtet haben weil es so Menschen verachtend dem Islam nicht Tür und Tor öffneten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .