Hälfte der Hartz-IV-Empfänger hat Migrationshintergrund

“….Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben inzwischen ausländische Wurzeln. Hauptgrund dafür ist der starke Flüchtlingszuzug der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit erklärte….” (hier)

5 comments

  1. CE___

    Und dann, nach 20-30 Jahren “hartzen” und ein grosses versicherungstechnisches Malus verursacht habend, dann wenn die illegal eingedrungenen Fremden ein paar Brocken Deutsch und mitunter noch ein Handwerk halbwegs unfallfrei beherrschen, sind sie leider zu alt für das Arbeiten und es wird reibungslos von Hartz-IV in die Alterspension hinübergerutscht.

    Man kann ja schliesslich den Goldstücken nicht das verwehren was authochtone Deutsche auch erhalten, nicht wahr?

    Kommt so sicher wie das Amen im Gebet.

    Und immer noch gehen zu viele Deutsche willig und froh jeden Morgen an das mit prohibitiven Steuern belegte Arbeiten anstatt schon längst zumindest in den dortigen Gefilden darauf zu pfeifen und sich anstelle dessen die Sonne am Seestrand oder auf der Schipiste auf den Bauch scheinen zu lassen und wählen auch entsprechende Parteien die ihnen diesen Wahnsinn als gut und edel verkaufen.

    Selber Schuld, kann ich da nur sagen.

  2. Thomas Holzer

    Aus dem Artikel: “Da die meisten Flüchtlinge wegen fehlender Sprachkenntnisse oder Qualifikationen nach dem Abschluss ihres Asylverfahrens nicht sofort eine Arbeit finden, beziehen sie zunächst Grundsicherung von den Jobcentern”

    Diesen Satz nenne ich eine dezente Untertreibung; keine Sprachkenntnisse, keine Qualifikation, und das “zunächst” kann man getrost weglassen

  3. Christian Peter

    Verrrückt, für gesunde und wohlgenährte Wirtschaftsflüchtlinge Abermilliarden auszugeben, während andernorts Menschen verhungern und es selbst am Allernötigsten mangelt.

  4. Falke

    Na, so eine Überrschung! Wer hätte das gedacht? Ich habe die ganze Zeit geglaubt, dass die meisten “Flüchtlinge” ohnehin von Zetsche bei Mercedes angestellt wurden. 🙂

  5. Thomas Holzer

    Und auf CNN diskutieren sie, ob EU-Europa nach einer weiteren Eskalation im Nahen Osten wohl weitere “Flüchtlinge” aufnehmen wird……

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .