„Ich kenne die Antwort, aber ich kann sie nicht aussprechen“

„Vor über 13 Jahren wurde der Ukrainer Viktor Juschtschenko im Präsidentschaftswahlkampf mit Dioxin vergiftet und überlebte nur mit Glück. Anlässlich des Giftanschlags auf den russischen Doppelagenten Sergej Skripal blickt er zurück…“ (hier)

One comment

  1. Falke

    Die Antwort kennt wohl auch Theresa May nicht, benützt die Affäre aber offenbar, um den Druck durch die Brexit-Verhandlungen etwas von sich zu schieben. Und die (immer noch) „solidarischen“ EU-Regierungen fallen prompt daraur herein. Hier zeigt sich zum Glück Kurz (und noch ein paar andere) etwas gescheiter.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .