Planwirtschaft und Klimawandel

“….Über Jahrzehnte war die allgemeine Strategie der „Klima“-Aktivisten, die Voraussagen hinsichtlich Apokalypse, Tod und Zerstörung zu maximieren. Diese radikale Vorgangsweise wurde angewandt, um die Idee zu verankern, dass praktisch keine Kosten zu hoch sind, wenn es um die Implementierung globaler, staatlicher Kontrolle über sämtliche menschlichen Aktivitäten geht, im Dienste der Abwendung des Klimawandels. Schließlich ist eine Kosten-Nutzen-Analyse im Angesicht der Apokalypse wertlos.

Im Grunde ist die Botschaft simpel: Entweder wir geben die Kontrolle über die Wirtschaft in die Hände einer kleinen Elite von Klimaplanern oder wir werden alle sterben … weiter hier

2 comments

  1. Herbert Manninger

    Sie sind nicht einmal fähig, die Staatsschulden zu begrenzen, aber das Weltklima auf 0,1°C genau einstellen: Das wollen sie können, die Angehörigen der ,,Elite”. Einbildung statt Bildung ist offensichtlich deren einzige berufliche Voraussetzung.

  2. Gerhi09

    Sie können nicht einmal das Wetter der kommenden Tage einigermassen fehlerlos vorhersagen. Aber wie das Klima in hundert Jahren ist, das wissen sie! Unglaublich, für wie blöd die uns halten.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .