Renten sichert man nicht durch mehr Umverteilung

Wie man ein Land ruiniert, können wir gerade live miterleben. Schade nur, dass es sich nicht um eine Bananenrepublik am anderen Ende der Welt handelt, sondern um das vermeintlich reiche Deutschland. weiter hier

2 comments

  1. GeBa

    Aufgrund der politischen Situation und den Zukunftsaussichten kann ich nur sagen: Ich bin froh, nicht einen Tag jünger zu sein

  2. CE___

    Sehr guter Kommentar.

    „Die Wahrheit ist jedoch, dass es mit jedem Tag für Leistungsträger unattraktiver wird, in diesem Land zu bleiben…“

    Und, möchte ich hinzufügen, auch gemeingefährlich, sofern man nicht scharf darauf ist besondere Risiken zu nehmen irgendwo irgenwann mit 25 Messerstichen auf offener Strasse abgeschlachtet zu werden.

    Und davor genau noch jene Brut die einem das Messer hineinrammt noch mit den eigenen abgepressten Steuern massiv durchgefüttert zu haben.

    Und ja, das denke ich auch, sobald der Exodus der Leistungsträger massiv Fahrt aufnimmt, wird man sich wundern wie schnell plötzlich wieder mittels einer Mauer Grenzen dicht gemacht werden können, aber halt gegen Ausreisewillige, und ein jeder der glückliche der sich und sein Vermögen schon abgesetzt hat.

    Denn, wie wird ein schlauer Deutsche mit einem dummen Deutschen reden?

    Von Warschau, Prag, Wien, Budapest, Zürich aus….per Telefon.

    Zumindest solange bis zum „8. Mai 1945“ der Merkel’schen DDR 2.0.

    Um dann wiederzukommen, vielleicht sogar aufgesessen aus Polen kommend auf einem US-Abrams als fahrbaren Untersatz…mit erhaltenem Leben, körperlicher Unversehrtheit, und seinem Vermögen…um noch ein paar Sozialisten in den Hintern zu treten…

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .