Schlagwörter: FAZ

„Das wäre moralischer Imperialismus“

Der Entwicklungsökonom und Migrationsforscher Paul Collier (Universität Oxford) hat am 3. September 2018 in der F.A.Z. Seite 15 Philip Plickert ein bemerkenswertes Interview gegeben. Einige Kernsätze verdienen es, im Hinblick auf die kontroverse Diskussion zur Migration in Europa aufmerksam gelesen zu werden: Weiterlesen

20 Jahre Rechtschreib-Anarchie : Ein Unglück der Sprachgeschichte

„….Von Anfang an war klar, dass der Versuch, die deutsche Rechtschreibung zu vereinfachen, schiefgehen würde. Denn sie ist viel besser als ihr Ruf. Selbst die Neuregelung des ß hat mehr Fehler hervorgerufen, als es vorher gab. Von einer Rücknahme der sinnentstellenden Regeln etwa bei der Groß- und Kleinschreibung ist man weit entfernt…“ (hier)

AfD bei Sonntagsfrage bereits vor SPD

Die AfD profitiert einer neuen Umfrage zufolge weiter von der Asyldebatte in Deutschland. Im aktuellen Meinungstrend des Meinungsforschungsinstituts Insa für die «Bild»-Zeitung gewann die rechtspopulistische Partei im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt hinzu. Damit verbesserte sie sich auf 17,5 Prozent und überholte die SPD. Die Sozialdemokraten verloren 2 Punkte und liegen nun bei 17 Prozent. Die FDP legte um einen halben Punkt auf 9,5 Prozent zu. Keine Veränderungen gab es bei CDU/CSU (29 Prozent), Linken (11 Prozent) und Grünen (12 Prozent).  weiter hier