Schlagwörter: Leipzig

“Waffenverbotszone” in Sachsen: Jetzt kann nix mehr passieren!

(ANDREAS TÖGEL) Bekanntlich treibt es die Gescheitesten und Besten nicht etwa an Werkbänke und Büros in der Privatwirtschaft, sondern in die Politik. Dort angekommen, sorgen Lichtgestalten wie Burkhard Jung (seines Zeichens Oberbürgermeister der Stadt Leipzig) und Roland Wöller (der amtierende sächsische Innenminister) dafür, dass die weniger Gescheiten sich allzeit pudelwohl – vor allem aber sicher Weiterlesen

Neues vom Friedensprojekt EU

“Der Leipziger Zoo muss wegen einer EU-Verordnung seine chinesischen Kleinhirsche töten. Die EU hat die Zucht und Weitergabe von 37 Tierarten untersagt, die sich außerhalb ihres natürlichen Ursprungsraumes ausbreiten und dadurch eine Gefahr für die einheimische Tier- und Pflanzenwelt darstellen. Darunter fallen auch die Chinesischen Muntjaks des Leipziger Zoos, wie dieser am Montag mitteilte.” (hier)

Die Stadt, die “Charlie Hebdo” verbietet

Leipzig ist eine besonders mutige Stadt. Ihr Ordnungsamt hat am 6.1. 2015 folgenden Bescheid erlassen: “Das Zeigen sogenannter Mohammed-Karriakturen sowie anderer den Islam …böswilllig verunglimpfender Plakate,Transparente, Banner oder anderer Kundgebungsmittel wird untersagt.” (hier) – Na bitte, mit ein bisschen Entschlossenheit und ein paar Kalaschnikows kann man den Ungläubigen ja doch Manieren beibringen!