Schlagwörter: USA

Kavanaugh oder: In was für eine Welt sind wir geraten?

(ANDREAS UNTERBERGER)  Ich weiß nicht, was sich bei einer amerikanischen Schülerparty vor 36 Jahren zwischen alkoholisierten 15- bis 17-Jährigen abgespielt hat. Ich weiß nur, dass diese Frage zum absolut wichtigsten Thema des absolut wichtigsten Landes der Welt geworden ist. Und das ist verrückt. Was sich damals wirklich abgespielt hat, wissen nur die (möglicherweise) Beteiligten – und nicht einmal Weiterlesen

USA vor tiefer Rezession?

Ten years after the Great Recession’s onset, another long, deep downturn may soon roil the U.S. economy.The high level of asset prices today mirrors the earlier trend in house prices that preceded the 2008 crash; both mispricings reflect long periods of very low real interest rates caused by Federal Reserve policy. Now that interest rates are rising, equity prices will fall, dragging down household wealth, consumer spending and economic activity. weiter hier

Trump, Triumph eines Trottels?

(C.O.) Es gibt kaum eine Einschätzung, in der sich nahezu alle Medienmenschen Europas dermaßen einig sind wie jene, wonach Donald Trump, 45.Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, ein wirklicher Trottel ist. Darin sind Kommentatoren, Analytiker und sonstige Welterklärer quer über die ideologischen roten Linien hinweg Weiterlesen

Jubel! Trump ist (wieder einmal) am Ende!

(von KARL ZEHETNER) Wenn die Demokraten plus McCaine plus Schwarzenegger plus CNN laut „Skandal“ rufen, dann hat das realpolitisch ungefähr dieselbe Relevanz, wie wenn bei uns die SPÖ plus Othmar Karas plus Christian Konrad plus Kurier die türkis-blaue Regierung der Unmenschlichkeit, der Inkompetenz oder der Niedertracht zeihen. Nämlich keine. Die Freude in vielen deutschen und österreichischen Medien ist groß, endlich ist Donald Trump in Schwierigkeiten nach seinem Meeting mit Wladimir Putin. Nicht nur die Demokraten, auch „viele Republikaner“ seien „einhellig“ kritisch gegenüber ihrem Präsidenten, zum Beispiel Weiterlesen

Wer das wirkliche Risiko für die Weltwirtschaft ist

„Im ersten Quartal dieses Jahres stiegen die Schulden von Staaten, Unternehmen und privaten Haushalten weltweit um 8 Billionen US-Dollar auf den neuen Rekordwert von 247 Billionen Dollar. Das ist erneut mehr als der Zuwachs am Welt-BIP, was die Schuldenquote auf über 300 Prozent des Welt-BIP treibt. Damit setzt sich der Trend der letzten Jahrzehnte unvermindert fort, mit immer mehr und immer billigerem Geld Wirtschaftswachstum zu kaufen und Wohlstand vorzugaukeln….“ Die bösen Folgen hier