4 comments

  1. Gerhard

    Der Ausspruch von Provopoulos ist vermutlich – wie bei Journalisten oft üblich – falsch interpretiert/übersetzt worden. Er meinte sicher: Die Griechen (sind ja auch Europäer), welche derzeit im Ausland ihr Geld gebunkert haben, bekommen es wieder zurück. Recht hat er.

    Aber Spaß beiseite. Solche Wortspenden sind oft Wunschdenken bzw. Beruhigungspillen für die Kreditgeber sowie die Ratingagenturen. Dies ist Giorgos bzw. George sicher auch gelungen.

  2. Roms

    Auftritte wie diese kann man im deutschen und österreichischen Wahljahr 2013 vermutlich in Griechenland bestellen. Von der Sorte Aussagen werden wir noch einige bestaunen dürfen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .