Warum Deutschland militärisch aufrüsten sollte

Den Frieden notfalls auch robust durchzusetzen, das muss wieder in die Köpfe der Deutschen. Stattdessen erkaufen sie sich innen- und außenpolitisch Ruhe und gelten daher weltpolitisch als schutzgeldanfällig. hier

10 comments

  1. Mona Rieboldt

    Schutzgeld zahlt auch die EU an die Araber, die sich Palästinenser nennen, damit sie keine Attentate auf Juden, wie damals in München, in der EU machen.

  2. Rado

    Wird nicht passieren. Der deutsche Staatszerfall hat bereits eine Dynamik angenommen, die ohne eine völlige Auswechselung der Staatsspitze nicht umzukehren sein wird.

  3. Manuel Leitgeb

    Aufrüsten? Pff, die müssen schauen, daß es ihr Militär in fünf Jahren überhaupt nicht gibt.

    Dazu ein passener(!) Scherz aus den letzten Tagen:
    Was haben der 4.Mai 1945 und der 4.Mai 2018 gemeinsam ?
    Die deutsche Luftwaffe verfügt über noch 4 einsatzfähige Kampfflugzeuge

  4. wbeier

    Kraus Maffei, Blohm & Voss und all die anderen werden mit Freude bejahen. Was halt fehlt ist die Manpower. Ein bissl Indianerspielen in Friedenszeiten und gut dotierter Auslandseinsatz ist ja noch ok aber kaum ein halbwegs Vernunftbegabter wird für ein buntes, zerfallendes und gesellschaftlich fragmentierrtes Staatsgebilde im Ernstfall seinen Kopf hinhalten. Auch nicht als Söldner (pardon „Freiwilliger“).
    Wer soll überhaupt noch kämpfen in Europa? Die paar Söhne die wir noch haben?

  5. sokrates9

    Gott behüte! Bei diesen Politikern in Deutschland genügen Kapselrevolver und Plastikpanzer voll! Will die Welt dass man dieses esoterische Geschwafel vielleicht noch mit Waffengewalt den anderen aufzwingt??Amoklaufende deutsche Politiker (man wollte doch schon die Schweiz mit Kavallerie angreifen) fehlen gerade noch! Polen und die unbotmäßigen Ungarn gehören doch sofort diszipliniert! Deutschland ist doch intellektuell schon längst ein 3.Welt Staat geworden!

  6. Falke

    Die (auch sonst) völlig unfähige Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, deren Hauptziel die Einrichtung von Baby-Wickelräumen in den Kasernen und die Entfernung jeglicher an Krieg und Militär erinnernden Bilder und Versatzstücke ist, wird die Bundeswehr innerhalb der nächsten 3-4 Jahre verlässlich zu einer internationalen Lachnummer machen. Teilweise ist ihr das ja bereits jetzt gelungen, auf jeden Fall in den Augen von Donald Trump.

  7. Rado

    Wenn man einer historischen dreitausendjährigen Konstante vertrauen darf, werden die Deutschen über kurz oder lang eine fremde Armee im Lande haben.

  8. Rennziege

    8. MAI 2018 – 12:13 — Falke
    Wie können Sie so was sagen, Falke? Zwar können die Panzer und andere Geländefahrzeuge nicht fahren, die Flugzeuge nicht fliegen, Ersatzteile nicht aufgetrieben oder gar bezahlt werden.
    Aber in allen Kasernen gíbt’s jetzt Wickelräume für Sodatinnen mit Babys und als wichtigsten Beitrag zur Aufrechterhaltung der Wehrkraft: Spezialsitze für hochschwangere Soldatinnen in allen rollenden und fliegenden Vehikeln. Auf diese Idee muss man erst mal kommen.
    No, is dees nixxx? 🙂

  9. sokrates9

    Rennziege@ Das kommt raus wenn Frauen püolitische Macht übernehmen!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .