Zitat zum Tag

Der Gegensatz zwischen den Faschisten oder Nationalsozialisten und den älteren sozialistischen Parteien muss in der Tat weitgehend als ein Gegensatz aufgefasst werden, wie er sich zwischen rivalisierenden sozialistischen Parteien einstellen muss. Über den Punkt, dass der Wille des Staates jeden Menschen den ihm zukommenden Platz in der Gesellschaft anweisen solle, gab es keine Meinungsverschiedenheit zwischen ihnen
(Friedrich von Hayek)

3 comments

  1. cmh

    Dass man das immer wieder aufs neue trompeten muss, lässt an der Intelligenz der Bürger und an deren Demokratiefähigkeit doch wohl verzweifeln.

  2. Rennziege

    Wie recht von Hayek hatte, ist auch an einer jungen (2015) russischen Militärparade und Waffenschau zu sehen, komplett mit Wehrmacht-Stechschritt und anderer brauner Symbolik:
    https://www.youtube.com/watch?v=cdZ3v7kEbM8

    Doch es ist auch eine unmissverständlich deutliche Geste an die kaputtgesparten europäischen Armeen, die dieser Roten Armee niemals Paroli bieten könnten …
    Zu sehen ist:
    der modernste Panzer der Welt, der T-14, ausgerüstet für netzwerkzentrierte Kriegführung, bis 2020 sollen 2.300 Stück gefertigt werden (gegenwärtig schon jährlich 500),
    nagelneue MIGs in diversen Verionen,
    Kanonen und Raketen aller Art, Kampfhubschrauber
    fliegerische Exzellenz,
    begeisterter Kadavergehorsam u.v.a. …

    Wenn man bedenkt, dass die deutsche Bundeswehr mit Müh & Not gerade 225 einsatzfähige und betagte Leopard-II-Panzer aufbieten kann, die ohne Uran-Geschoße (die ihr untersagt sind) gegen den T-14 und dessen Panzerung nichts ausrichten können, dann wird unsereiner etwas bang — unterrichtet von ihrem kundigen Ehemann, einem Ösi-Leutnant der Reserve, der auch für Jane’s Defense schreibt.
    Es möchert‘ sein, dass die Staaten Europas über kurz oder lang bitter bereuen werden, in ihren Budgets soziale Verwöhnungen ins Kraut schießen und die Verteidigung verdorren zu lassen. — Denn der US-Schutzschirm über Europa ist Geschichte; die zum Isolationismus heimgekehrten Amis haben weder Bock noch Geld, weiterhin für geopolitische Amateure den Kopf hinzuhalten.

  3. Thomas Holzer

    @Rennziege
    Die Tanks, die Bewaffnung, die Ausstattung, das ist mir alles egal!
    Es sind die Idioten, die diese Waffen bedienen, die mir Sorge machen…….alles „Personen“, welche ihre Existenzberechtigung nur auf Befehle und Masse begründen

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .