Erkenntnis zum Tage

Keine ausländische Regierung sollte davon ausgehen, dass ihre Beziehung zu den Vereinigten Staaten unantastbar ist. Wenn genügend Anreize vorhanden sind, werden die US-Präsidenten einen Verbündeten – insbesondere einen kleinen Verbündeten – ohne viel Zögern verraten. So funktioniert Großmacht.“ (Der dem konservativen Cato-Institut eng verbundene Historiker Ted Galen Carpenter, via Gabor Steingart)

Was Europa von Afrika lernen sollte

(ANDREAS UNTERBERGER)   Das ist endlich einmal eine Friedensnobelpreis-Entscheidung, die wirklich zu Recht erfolgt ist. Weniger deshalb, weil durch die Auszeichnung des Ministerpräsidenten von Äthiopien ein oft ignoriertes, aber wichtiges Land ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt wird. Sondern vor allem deshalb, Weiterlesen

Und was macht Europa?

(ANDREAS UNTERBERGER)  Die Türkei hat aus chauvinistischer Hysterie einen neuen Eroberungskrieg begonnen. Sie greift ohne jede Not Syrien und das dortige von Kurden (in Einklang mit der syrischen Regierung) kontrollierte und durchaus stabile und friedliche Gebiet an. Was aber tut Europa, was tut die Außenwelt gegen einen wahnsinnig gewordenen Diktator, der außer den in der sunnitischen Welt – und übrigens auch in Österreich, wo aber eine linke Justiz verbietet, Weiterlesen

Warum die Jungen immer wieder auf “Sozialismus” reinfallen

Robert Lawson and Benjamin Powell are well-known free market economists, and they do not look with favor on a disturbing trend among American young people. “In the spring of 2016,” they tell us, “a Harvard survey found that a third of eighteen-to twenty-nine year olds supported socialism. Another survey, from the Victims of Communism Memorial Foundation, reported that millennials supported socialism Weiterlesen

Deutsche, rettet das Universum!

Wir Deutschen müssen wieder größer denken, die Rettung der Welt ist inzwischen ein bisschen popelig, wir sollten zumindest die Galaxie vor Schlimmerem bewahren, am besten jedoch das ganze Universum. Wer, wenn nicht wir! Ich gehe davon aus, dass 99,9 Prozent aller Wissenschaftler einen Konsens darüber erzielen werden, dass der Lauf der Dinge dringend angehalten werden muss./ mehr