13 comments

  1. Klaus

    @Thomas Holzer. Wohl kaum. Obwohl Mussolini, was gerne verschwiegen wird, Bolschewist war, ehe er den Faschismus erfand.

  2. Thomas Holzer

    @Klaus
    ja, auch dieses Fakt ist mir bekannt; vielleicht kann uns ja Herr Ortner aufklären! 🙂

  3. gms

    Tito ist richtig, die Aufnahme stammt aus Belgrad 1946
    serbianna.com/blogs/savich/archives/1103

  4. Thomas Holzer

    Da waren sie noch innige Freunde, “Väterchen Stalin und Brüderchen Tito” 😉

  5. Ehrenmitglied der ÖBB

    @ Thomas Holzer
    so innige Freunde waren sie schon nicht mehr, da es nach der Auflösung der KOMINTERN ständig zu Differenzen zwischen beiden kam. Aber es ist richtig, der Bruch kam offiziell mit dem Ausschluss der KPJ aus der Kominform 1948.

  6. Menschmaschine

    tito und stalin.
    gegen die insbesondere in wien herrschende rote nomenklatura sind das doch nur lächerliche dilettanten. während tito und stalin sich noch mit mühsamen problemen wie dem oft erforderlichen ermorden politischer feinde und dem stressigen kalten krieg abgfretten und sich einen um den anderen tag verderben lassen mußten, haben unsere roten längst geschnallt, wie man ein system etabliert, in dem ein clan den menschen völlig gewaltlos alle macht und alles geld absaugt. plus via aristokratisch anmutender erbfolge beides innerhalb des clans, der familie, weitergibt.
    diese hohe schule des parasitentums haben der derbe schlächter stalin und der senile apparatschik tito niemals erreicht.
    vor meinem geistigen auge entsteht ein dazu passendes bild: unsere sozis prosten den beiden lachend von der schloßterrasse aus mit teurem rotwein zu, während die beiden sich in gummstiefeln und in generalsmänteln über matschige gräberfelder schleppen.

  7. Manuel Leitgeb

    ad Menschmaschine:
    Vielen Dank für diese wunderbare Beschreibung der österreichischen Roten. Man kann ja schon von Renner lernen wie man sich durch eine Republik, dem Sozialismus und einem Weltkrieg durchwurschtelt und am Ende ganz oben rauskommt (und trotz brutalster Sager auch noch als Versöhner im Gedächtnis bleibt).

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .