10 Monate Haft für Lyrik, die Erdogan nicht mag

Von | 28. März 2018

A famous Turkish singer and actress has been sentenced to 10 months in prison for insulting President Tayyip Erdogan during a performance in 2016, the Hurriyet newspaper said on Thursday.Singer Zuhal Olcay was accused of changing the lyrics of one of her songs by substituting Erdogan’s name into it and making an insulting hand gesture while singing, Hurriyet said. Video from the performance showed Olcay changing her song’s lyrics to read „Recep Tayyip Erdogan, it’s all empty, it’s all a lie, life will end one day and you’ll say ‚I had a dream‘,“ Hurriyet said

2 Gedanken zu „10 Monate Haft für Lyrik, die Erdogan nicht mag

  1. sokrates9

    Ziel von Erdogan laut gestriger Aussage ist der EU – Beitritt! Daran wird – mit Ausnahme von Kurz – intensiv gearbeitet

  2. bill47

    Also mir sind die Russen lieber. Ich kenne einige davon, und irgendwie sind sie uns Österreichern ähnlicher als die Preussen von nebenan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.