100 Christen von Islamisten geschlachtet

“…Die Sekte Boko Haram macht in Nigeria immer wieder Jagd auf Christen. Nun sollen bei einem Angriff der radikalen Islamisten im Nordosten des Landes über 100 Menschen getötet worden sein – darunter Frauen und Kinder….” (hier)

5 comments

  1. Reinhard

    Und unsere Politiker, die sonst bei jedem verletzten kindlichen Palästinensersoldaten in Betroffenheitsorgien verfallen, schweigen…

  2. cmh

    Ich erinnere mich auch noch an den Bericht aus Nigeria, als ein paar Lkw Moslems aus dem Süden nach Norden transportierten, weil die im Süden nicht mehr (warum wohl?) gut gelitten sind. Grad und grad wurde der Papst nicht dafür verantwortlich gemacht.

  3. Thomas Holzer

    @Reinhard
    Heute werden die Herren Kurz&Klug ganz stolz verkünden, daß 1 “Experte für Katastrophenschutz” zur Unterstützung der Uno nach Palästina entsandt wird, 😉

  4. aneagle

    Ich vermisse den gequälten Aufschrei tausender zu recht empörter Gutmenschen, die schon den dritten Tag (vornehmlich nachmittags) den Wiener Ring blockieren und alle PKW zu einem Monster-CO2-Stau rundum zwingen.
    Ach, keine heldenhaften Freiheitskämpfer? bloß Kinder, Frauen? noch dazu Christen? Na dann, Ring frei !

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .