100 EU-Millionen für drei Geisterflughäfen

Von | 17. Dezember 2014

“……..Rund 245 Millionen Euro wurden in die polnischen Flughäfen Lodz, Lublin und Rzeszow investiert, 105 Millionen Euro davon kamen von der EU. Der Rest wurde von der Zentralregierung in Warschau, den lokalen Regierungen vor Ort und den Flughäfen selbst getragen. Die drei Flughäfen sind allerdings alles andere als ausgelastet: Die Passagiere bleiben aus, die Gelder sind aufgebraucht….” (hier)

Ein Gedanke zu „100 EU-Millionen für drei Geisterflughäfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.