111 Mia. Dollar Gewinn: Das profitabelste Unternehmen der Welt

“……Der ertragsstärkste Konzern der Welt macht fast doppelt so viel Gewinn wie Apple. Er kommt jedoch nicht aus der Techbranche. Vielmehr betreibt er ein ganz profanes Geschäft und sitzt in einem Staat, der vor allem politische Schlagzeilen macht. mehr hier

7 comments

  1. Sokrates 9

    Die duemmsten Bauern haben die groessten Kartoffel! Alte Bauernregel, aber gut!

  2. Cora

    Es ist hinlänglich bekannt, dass man mit Öl reich wird wie ein Scheich. Oder ein Norweger. Nur in Venezuela ist man zu dumm dazu. Achja, Sozialismus.

  3. Der Realist

    @Cora
    Nigeria ist diesbezüglich auch mit Venezuela zu vergleichen, nur ist das ein afrikanisches Symptom, hat aber bestimmt nichts mit Kolonialismus zu tun.
    Dass Erdöl begrenzt ist, wissen wir, daher bin ich schon neugierig was dann all diese Protzstaaten machen, wenn die Quellen versiegen. Dann können sie sich nicht einmal Waffen kaufen.

  4. Herbert Manninger

    @Cora
    Und weil die Norweger vom Öl leben, stellen sie auf Elektroautos um, lassen sich als Ökopioniere feiern.
    Vergleichsweise ein Drogenboss, der stolz darauf ist , er und seine Familie seien clean…

  5. CE___

    Ein über fast sieben Jahrzehnte bestgehütetes Geheimnis aufgeben “nur” damit man eine “Öffentlichkeit herstellt” um international Anleihen über rund 10 Mrd US Dollar für die Übernahme eines anderen heimischen Unternehmens begeben zu können?

    Na ich weiss nicht.

    Wenn man sich 10 Mrd bei jährlich rund 111 bzw. 224 Mrd Nach- bzw. Vorsteuer-Gewinn nicht leisten kann sollte man’s vielleicht bleiben lassen.

  6. GeBa

    Das Öl machte im 20. Jhdt. Nomaden zu Milliadären. Nur die Einstellung dieser Leute verblieb im unaufgeklärten Mittelalter.

  7. Johannes

    Wenn man bedenkt wie ein gewisser Herr Soros mit ein paar läppischen Millliardchen Einfluss schaffen kann, dann kann man sich wohl auch vorstellen was Leute, mit einem Vielfachen von dem, so alles finanzieren von dem wir keine Ahnung haben.

    Wenn ich an einen Herrn denke der einmal EU Abgeordneter war und dann wegen einer “Falle“ zurücktreten musste, später musste er sogar in eine Anstalt eintreten und zum Absitzen antreten aber das will ich hier gar nicht weiter breittreten.
    Und dann schaue ich was sein “Preis“ war für das Beeinflussen von Abstimmungen und überlege ob er der einige war oder nur der einzige der sich erwischen ließ, ich weiß es nicht aber ich glaube mit Geld kann man viel bewirken.
    Als kleiner EU Bürger steht man dann da und fragt sich warum dies oder jenes geschieht oder nicht geschieht, warum man so vieles nicht versteht, wieso so vieles so unlogisch erscheint.
    Ich denke so manche Saudis wissen viel mehr warum etwas geschieht als die meisten kleinen EU Bürger.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .