Eine neue ÖVP für Wien?

Eine neue ÖVP für Wien? “…….Doch nicht alle Bürgerlichen wollen sich mit dem urbanen Totengeläute abfinden. Ein nachgerade revolutionäres Projekt soll jetzt aus der Taufe gehoben werden, damit wie einst die bunten Vögel wieder fliegen. Im Konkreten: Einflussreiche Kreise bei den Bürgerlichen wollen sich von der ÖVP abspalten und eine eigene Stadtpartei gründen….” (hier)

6 comments

  1. Thomas Holzer

    Abwarten!
    Es gibt momentan nicht mal 2 bürgerliche Parteien, weder in Wien noch in Österreich!

  2. rubens

    Aber geh doch, gibts das auch bei den anderen, diese Querelen, nicht nur beim TS. 😉

  3. Rado

    Bunte Vögel? Waren das nicht die, welche damit angefangen haben, das Bürgertum permanent zu düpieren?
    Vielleicht aber holen die “einflussreichen Wiener Kreise” den rotzfrechen tiroler Stänkerer Andrä auch mit ins Boot. Dann sind wir ihn wenigstens als Minister los.

  4. Graf Berge von Grips

    So schnell kann man gar nicht schauen, wäre die neue ÖVP wieder wie die alte.
    So wie die NEOS, mittlerweile ein linker grün-roter Abklatsch…..

  5. aneagle

    bei dieser Partei kann man nur raten wer schneller ist, die Masseverwalter, die Aasgeier oder die “kontrolliert” harte Landung unter dem NEOS-Namen.
    Für die hinterbliebenen Wähler gilt schon seit mehr als einem Jahrzehnt: WHO CARES ?

  6. Christian Peter

    ÖVP, was ist das ? Ein Brechmittel, Abführmittel oder etwas zum Rauchen ?

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .