Wenn das Land mit dem Hund wedelt

(G. VETTER) Wenn Erwin Pröll ernst schaut, heißt dies nicht unbedingt, dass er die Maske des seriösen Politikers trägt. Wie vom Pfarrer bis zum Nationalbankdirektor bekannt ist, kann er wirklich in Saft gehen.

Nunmehr ist offensichtlich der Finanzminister an der Reihe, der mit seiner Heta-Lösung totgeglaubte Haftungsketten zum Reagieren gebracht hat, was wiederum sowohl den niederösterreichischen Landeshauptmann als auch dessen Finanzreferenten zu öffentlich gezeigter Emotionalität hinreißen ließ.

Aus Sicht der reinen Lehre, der Rechts- und Haftungsmoral und aller damit zusammenhängen Beispielsfolgen erscheint der gordische Knoten, an dem Kärnten und auch die anderen Bundesländer, der Bund, die FMA und die Nationalbank in den vergangenen Jahren so kunst- wie verderbnisvoll arbeiteten, als Gräuel. Sollte all das allerdings dazu führen, dass die Macht der Länder, die sich eine Bundesregierung halten, endlich gebrochen wird, könnte das tragödienhaften Ereignis Hypo doch noch einen guten Zweck haben. Denn eines der wirklichen systemischen Probleme der Republik besteht darin, dass ständig der Schwanz mit dem Hund wedelt. In der Auseinandersetzung zwischen dem Finanzminister und dem öffentlich aufbrausenden Repräsentanten des Landes Niederösterreich halte ich ersterem daher die Daumen.

3 comments

  1. Mike

    Ich halte dem Herrn Schelling die Daumen!
    Pröll ging mir gestern furchtbar auf die nerven mit seinem blöden Gschau!

  2. Marianne

    Wer hat denn den aus dem Keller gelassen? Das haben wir jetzt davon. Locke blickt wieder ganz bedeutsam.

  3. Edmaier, John F.

    Wieso ist das sogenannte kameralistische Buchhaltungssystem, mit dem die Landesfürsten ihre Finanzgebarung noch immer verschleiern können, wie einstens die Landesfürsten um dem Kaiser keine Information über ihre angehäuften Reichtümer möglich zu machen, immer noch zulässig. Länder und Gemeinden müssten genauso bilanzieren, wie es das Gesetz jeder GmbH oder AG vorschreibt. In solchen Bilanzen müssten natürlichg auch Haftungen, die das Land oder die Stadt, für wen auch immer, eingegangen ist als Debit aufscheinen.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .