40 Jahre Terror, Unterdrückung, Folter: Happy Birthady, Ayatollahs!

Von | 15. Februar 2019

Die Welt wäre ohne die Ayatollahs der Iranischen Republik ein besserer Ort. Das iranische Volk hat eine bessere Zukunft verdient. Wir alle haben eine bessere Zukunft verdient. mehr hier

3 Gedanken zu „40 Jahre Terror, Unterdrückung, Folter: Happy Birthady, Ayatollahs!

  1. GeBa

    Rückblickend denke ich, mit Ayatollah Khomeini fing die ganze muslimische Misere an – zumindest meiner Wahrnehmung nach. Hätte man Khomeini rechtzeitig gestoppt, wäre die Welt eine friedlichere.

  2. sokrates9

    Ich bin überzeugt dass die Hardcoretruppe vielleicht aus ein paar tausend Hanseln besteht! die schaffen es ein ganzes Volk zu piesacken! Wie viele der 36 Mio Frauen trägt wohl freiwillig einen Schleier? Das PolPot Regime in Kambodscha wurde von 400 Kaderleuten getragen! Unglaublich wie sehr einige wenige ein Volk beherrschen können!

  3. Seerose

    Ein Blick in diese Facebook-Gruppe
    Before Sharia Spoiled Everything
    macht taurig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.