5.000 Euro Gage – pro Tag, no problem

“….Um für sein Leben ausgesorgt zu haben, muss man nicht unbedingt einen Haupttreffer in der Euromillionenlotterie gemacht haben. Es reicht, als Gutachter oder Berater von der öffentlichen Hand oder einem ihrer Unternehmen engagiert zu werden….” (hier)

3 comments

  1. Thomas Holzer

    “………hätten in diesen vier Jahren also permanent 50 externe Topberater für die Kärntner Pleitebank gearbeitet”

    Und mir stellen sich u.a. folgende Fragen:
    Wer hat diese Gutachter bestellt?
    Welcher Politikerdarsteller trägt die Verantwortung dafür?
    Wer hat die Höhe der Honorare abgesegnet?
    Hat überhaupt jemand den Wert der Beratungen überprüft?

  2. sokrates

    Nächste Frage: wer hat eigentlich da Schmiergeld bezahlt und Haider Geld zugesteckt? Ein “Untereuer” kleiner FPÖ – Mitarbeiter? Oder etwa der Verkäufer, der ÖGB mit Minister und Präsidentschaftskandidat Hunsdorfer an der Spitze? Gemeinhin werden solche Sachen meiner Bescheidenen Meinung nach ” Korruption” genannt! Wo ist da die Korruptionsanwaltschaft ? Korrumpiert??

  3. PP

    Um die mafiösen Strukturen und Verstrickungen von Politik, Finanzsektor, Wirtschaft und Gesellschaft zu vertuschen, ist nichts zu teuer. Dass die Korruption noch nach dem Niedergang der Bank durch den größten Bankraub der Geschichte durch organisierte Kriminalität weiter fröhliche Urständ’ feierte und folgenlos bleiben wird, ist …. folgerichtig!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .