2 Gedanken zu „76’000 Flüchtlinge überschreiten im Februar US-Südgrenze

  1. sokrates9

    Was ist eigentlich aus dem Marsch von hundertausenden Richtung Amerika geworden? Täglich wurde life darüber berichtet, Mexikaner griffen Gruppen an, plötzlich haben sich alle in Luft aufgelöst! Kein Medienthema mehr! Was wurde da gespielt??

  2. Falke

    Wirklich empörend, dass da ein Staat seine Grenze vor illegalen Einwanderern schützt. Dazu noch mit Tränengas! Meinen die Empörten vielleicht, er sollte das eher mit Gewehrkugeln tun? Rechtmäßig wäre es ja allemal. Da sind wir doch in der EU ganz anderes gewöhnt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.