77% der US-Bürger sind besorgt über steigende Inflation

Von | 29. März 2021

Americans are becoming more worried about inflation than ever following the Federal Reserve and the federal government’s unprecedented response to the virus pandemic downturn by plowing trillions of dollars into the economy. As a result, prices of financial assets and items in the real economy have soared over the last year which a new survey reveals three-quarters of consumers are concerned about inflation.

With the Federal Reserve turning a blind eye to rapid price increases, consumers are finding it unavoidable to avoid higher prices at the gas pump or supermarket. A CivicScience survey of more than 2,600 respondents found that 77% were somewhat concerned about inflation. mehr hier

Ein Gedanke zu „77% der US-Bürger sind besorgt über steigende Inflation

  1. Falke

    Kein Wunder, wenn Biden offenbar die Absicht hat, Billionen (tatsächlich Billionen in unserer Rechnung) für alle möglichen teilweise absurden Ziele zu verpulvern. Trump hat zumindest die Milliarden für die “Kimarettung” gespart. Damit ist jetzt natürlich Schluss. Biden hat sich anscheinend die Greta als Beraterin gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.