“Achtung, dieses Buch könnte Sie irritieren!”

Von | 15. Oktober 2015

“Bücher zu verlegen ist die Verkörperung der Meinungsfreiheit”, erklärte Salman Rushdie, aber dieser Job sei schwieriger geworden. Nicht nur Gewalt und Angst bedrohten das freie Wort – auch übertriebene “Political Correctness” sei eine ernstzunehmende Gefahr. In den USA denke man darüber nach, Bücher mit Warnhinweisen zu versehen, dass die darin enthaltenen Ideen den Leser irritieren und in Frage stellen könnten, warnte Rushdie.” (orf)

5 Gedanken zu „“Achtung, dieses Buch könnte Sie irritieren!”

  1. cmh

    Warum lesen diese LEute überhaupt Bücher, wenn sie nicht denken wollen?

  2. Thomas Holzer

    Wenn in den USA darüber nachgedacht wird, dann wird die EU bald nachziehen 😉

  3. Fragolin

    @Thomas Holzer
    Ach was, die EU schwärzt den Text gleich aus…

  4. Thomas Holzer

    @Fragolin
    Das ist dann der nächste Schritt, welcher unweigerlich folgen wird

  5. Christian Weiss

    Als bekennender Kulturoptimist befürworte ich solche Warnhinweise. Ich bin sicher, die Menschen würden solche Bücher erst recht lesen. Der Homo Sapiens ist nicht domestizierbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.