“Allahu Akbar!”: Messer-Attacke in Marseille

“Am Bahnhof Saint-Charles in Marseille ist ein Mann mit einem Messer auf Passanten losgegangen und hat einen davon getötet und eine zweite Person schwer verletzt. Einsatzkräfte haben den Unbekannten erschossen…” (hier)

22 comments

  1. Der Bockerer

    Und der Präsident ist in Gedanken bei den Opfern und deren Angehörigen…. Der übliche Sermon. Wahrscheinlich gibt es wieder da und dort eine Gedenkminute… Die übliche Ohnmacht.

  2. Namor

    Valls und Macron warnten unabhängig und mit zeitlichem Abstand vor einem Bürgerkrieg, wenn die Wahl nicht in ihrem Sinne ausgeht. Wer gegen wen kämpfen soll, haben sie nicht explizit gesagt. Ich denke es soll gegen die Rechten gehen.

    Dem Islam wird es recht sein.

  3. Rado

    @Namor
    Genau dafür werden ja von Macron und seinen Vorgängern die wilden Krieger aus Nordafrika importiert!

  4. KTMTreiber

    … nachdem mir bezüglich des “Vorfalles” heute früh auf N24 erzählt wurde, dass noch nicht geklärt ist, ob es sich um einen “Terroranschlag” handelt, gehe ich persönlich von einem “geistig verwirrten” Täter aus …

  5. Rado

    @Thomas Holzer
    Wenn man irgendwo “Europäische Experten” liest, kann man gleich zu Lesen aufhören.

  6. Falke

    Immerhin hat die Presse sofort gewusst, dass es sich um einen “jihadistisch motivierten” Angriff gehandelt hat. Ich hätte ja glatt geglaubt, dass es ein islamistisch (noch genauer: ein islamisch) motivierter Angriff gewesen ist. Zum Glück haben wir derartige Experten in unseren Medien, die solche Feinheiten sofort unterscheiden können.

  7. sokrates9

    Was mich immer wundert dass in Zeiten bedeutender Wahlen – USA, Frankreich, BRD nie Attentate geschehen!

  8. Fragolin

    “Messer Attacke gegen Passanten” war ein gezielter Angriff auf Frauen, denen die Kehle aufgeschlitzt wurde, die also (zu Ehren welches Götzen wohl?) geschächtet wurden.

  9. KTMTreiber

    @Fragolin:

    Hoffen wir das das Messer nicht aus einer deutschen Messermanufaktur, wie etwa, – Böker, Puma WMF, Zwilling oder Pohl-Force (mein Favorit) stammt, ansonsten wird das Attentat der AfD zugerechnet ….

  10. Johannes

    Zwei junge Frauen, Cousinen wie ich gelesen habe, wie unbegreiflich grausam muß es für die Familien sein das zu ertragen. “Wenn das Militär nicht so rasch zur Stelle gewesen wäre hätte es noch viel mehr Tote gegeben“ ließt sich wie ein Hohn wenn man an die Opfer denkt und was diesen jungen Frauen angetan wurde.
    Wir lassen es zu und wir schauen zu wie sich das Risiko täglich erhöht, kein Bereich in unserem heutigen Leben wird so primitiv und unprofessionell betrieben wie die Migrationsfrage. jeder der es wagt und es schafft kann kann bleiben, ein paar Abschiebungen nicht mehr, die Zahl der herumstreunenden Männer steigt gewaltig und mit ihnen die Verbrechen.
    Rimini, Marseille, Ottakring überall das gleiche Bild die gleiche rohe Gewalt von Menschen begangen die uns als Schutzflehende verklickert wurden. Wer trägt die Verantwortung? Können sich die welche uns immer mehr von diesen Verbrechern unter dem Mäntelchen von Konventionen und sogenannten Menschenrechten aufhalsen einfach so aus der Verantwortung schleichen? Oder haben sie schon jemals von Caritas oder Amnesty, Rotes Kreuz, SoS Mitmensch usw. jemals eine Wortmeldung zu solchen Taten gehört, ich jedenfalls nicht. Ja bedauern würden sie es wohl wenn sie gefragt würden aber sonst?
    Ja und das halt mehr Integrationsarbeit geleistet werden muß, als ob solche Taten von Integrationsarbeit abhängig wären.
    Ich höre nichts von euch, ist da jemand?

  11. Mona Rieboldt

    KTM-Treiber
    AfD solche Leute waren schuld am I. und II. Weltkrieg, an der Pest im Mittelalter, heute an der Erderwärmung, vor allem aber dass CDU, CSU unde SPD sowie Linke stark verloren haben. Alles Nazis, die AfD gewählt haben 😉

  12. mariuslupus

    Die wichtigste Voraussetzung um in der EU als Politiker zu werden ist keinen Mitleid zu kennen, keine Demut vor dem Lebend der Menschen zu haben

  13. KTMTreiber

    @Mona R.

    Vorgestern lief auf “Speichel-TV” (sah ich mir in einem Anfall von Masochismus, – ich denke ich brauchte etwas “Selbstgeiselung”) eine “Reportage” über AfD- Wähler. Erinnerte mich etwas an E. Spiras TV- Format, wo die Menschen ebenso vorgeführt werden. Im Nachhinein, vergeudete Lebenszeit, doch auch wieder die Erkenntnis bestätigend, dass das Volk massenmedial verblödet wird … 😉

  14. Lisa

    Immerhin wird der Täter jetzt nicht auch noch auf Staatskosten beherbergt und gefüttert…

  15. KTMTreiber

    @Geheimrat:
    Das schreckerregendste an dem von Ihnen verlinkten Cartoon, ist der Umstand, dass derselbe zu 100 Prozent der Realität entspricht ….

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .