Alles klar?

Von | 16. Oktober 2020

“…. Hamburgs Verwaltung bringt die sogenannte rotierende Maskenteilpflicht auf den Weg. Dabei müssen Mund-Nasen-Masken unterhalb einer Temperatur von zwölf Grad an geraden Tagen mit einem UV-Index kleiner vier in Straßen mit mehr als neun Buchstaben in den Stadtteilen mit der höchsten Amseldichte wochentags zwischen 5.45 Uhr und 22.08 Uhr getragen werden. Ausnahmen gibt es nur für Schulkinder ohne Blinddarm (dienstags), Frauen mit dem Sternzeichen Wassermann (außer Aszendent Waage), Busfahrer im Dienst und für Trottel. Hendrik Streeck vergleicht Corona mit der Grippe: Beides sei zwar schlimm, aber nicht so schlimm. “SpiegelOnline”, hier

2 Gedanken zu „Alles klar?

  1. GeBa

    Der Spiegel und Satire?
    Die Welt steht wirklich nicht mehr lange …. 🤭

  2. sokrates9

    Was heisst hier Satire@ Gehe davon aus dass viele Politiker da ernsthafte Handlungsanweisungen sehen..wenn Friedhöfe gesperrt werden, das Virus ab 20 Uhr wesentlich gefährlicher wird,man keine Zeitungen mehr in Cafes bekommt weil das Virus in den Zeitungen klebt und die Leute offensichtlich diverse Zeitungen gerne abschlecken, vielleicht mit anderen sich über Hinterteil infizieren – ist das Satire oder Realität???
    Jetzt auf der Uni Klagenfurt – alle 30 Minuten wird stoßgelüftet – es ist saukalt Virus ist weg – Grippewelle kommt???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.